Oliver Kahn (41), Ex-Nationaltorhüter, trauert seiner Profizeit nicht nach. "Ich frage mich heute öfter, wie ich das Profileben 20 Jahre lang durchstehen konnte", sagte Kahn dem Magazin "Playboy". Es sei eine tolle Zeit gewesen, die ihm viel gegeben habe. "Aber ich bin froh, dass es vorbei ist." Nach dem Ende seiner Karriere habe er schnell gemerkt, dass auch außerhalb des Sports viele interessante Möglichkeiten auf ihn zukämen. Derzeit absolviert Kahn ein Management-Studium in Salzburg, das er im September beenden will. (dapd)