Charlie Sheen (45), Hauptdarsteller der Serie "Two and a Half Men", wurde am Donnerstag per Notarzt in ein Krankenhaus in Beverly Hills eingeliefert. "Mir wurde nur gesagt, dass er starke Magenschmerzen hatte", sagte sein Agent gegenüber "People". Laut "TMZ" hatte Sheen in seinem Haus bis in die frühen Morgenstunden lautstark gefeiert. Seine Eltern und seine Ex-Frau sollen zu ihm ins Krankenhaus geeilt sein. Sheen war in den vergangenen Monaten immer wieder wegen Alkohol- und Party-Exzessen in die Schlagzeilen geraten. (dapd)