akz-i Wer im Sommer ein schönes, dichtes Grün haben möchte, muss von Anfang an auf die richtige Pflege setzen. Wer den Rasen im Oktober oder November nicht geschnitten hat, sollte vor dem Verblühen der Frühlingsblumen zum ersten Mal schneiden. Denn wenn die Sonne den Boden wärmt, beginnt Ihr Rasen, wenn auch langsam, zu wachsen. Um einen guten Start in die neue Saison zu haben, ist es wichtig etwa 14 Tage nach Beginn des Wachstums das erste Mal zu schneiden.

Kompakt, leicht und wendig – Rasenmäher der beliebten 43er-Klasse von Sabo eignen sich aufgrund ihres Fangsackvolumens von 65 Litern ideal für Rasenflächen bis 1.000 Quadratmeter. Dank neuem Design sieht man den hochwertigen Mähern mit Aluminium-Chassis die Erfahrung ihrer Konstrukteure schon auf den ersten Blick an – ihre technische Überlegenheit jedoch verbirgt sich im Inneren der attraktiven Außenhülle!

So sind die vier 2011er Modelle mit dem neuen COMFORTDRIVE ausgestattet, dessen Konuskupplungsgetriebe den Antrieb dosierbar einkuppeln lässt. Somit bestimmt der Benutzer durch das stufenlose Anziehen des Fahrantriebbügels, wie sanft der Rasenmäher beschleunigt. Zusammen mit nochmals größeren Hinterrädern für weniger Bodendruck wird somit ein unvergleichlich komfortables Mäherlebnis ermöglicht! Beste Bedienbarkeit und Handhabung der vier Neuheiten erreicht der Premium-Hersteller durch überarbeitete Konstruktionen: Die verbesserte Ergonomie des höhenverstellbaren Führungsholmes sowie dessen nochmals steifere und festere Anbindung an das Chassis sorgen für ein gleichzeitig präzises wie müheloses Steuern des Rasenmähers. Die Besonderheit im für 2011 erstmals erhältlichen EcoCut-Mulchkit liegt in seiner Einzigartigkeit, dass Lüfter und Lüftergehäuse nicht demontiert werden müssen. Stattdessen wird das System komfortabel mit einem Stopfen verschlossen. Somit steht einem entspannten Sommer und gepflegtem Rasen nichts im Wege.