Erhöhte Cholesterin-Werte tun nicht weh, sind aber eine schleichende Gefahr für Herz und Kreislauf. Denn das Blutfett Cholesterin kann sich an den Innenwänden der Blutgefäße ablagern und diese allmählich verstopfen. So kann die Blutversorgung in verschiedenen Organen wie Herz oder Gehirn behindert werden. Die Neigung zu einem erhöhten Cholesterinspiegel wird zum Teil vererbt. Verstärkend wirken äußere Faktoren wie unausgewogene Ernährung, Bewegungsmangel und Übergewicht.

Ein gesunder Lebensstil kann wesentlich dazu beitragen, den Cholesterinspiegel in Balance zu halten. Hierzu gehört Bewegung: Bewährt sind Ausdauersportarten wie Joggen, Schwimmen oder Fahrradfahren. Wer keinen Sport mag, sollte versuchen, möglichst viel Bewegung in den Alltag einzubauen, beispielsweise kleine Einkäufe zu Fuß erledigen. Darüber hinaus hat unsere Ernährung einen großen Effekt auf die Cholesterinwerte. Empfehlenswert ist eine Mischkost mit einem niedrigen Anteil an tierischen Lebensmitteln und einem hohen Anteil an ballaststoffreichen Nahrungsmitteln, wie Brot, Getreide, Kartoffeln, Früchte, Gemüse (möglichst als Salat oder Rohkost).

Einen besonders positiven Effekt auf die Bluttfettwerte haben Omega-3-Fettsäuren. Unser Körper ist jedoch nicht in der Lage, diese ungesättigten Fettsäuren selbst zu bilden und ist auf die Zufuhr über die Nahrung angewiesen. Besonders reich an Omega-3-Fettsäuren sind Kaltwasserfische (z. B. Lachs). So stellten Wissenschaftler bereits vor mehr als 50 Jahren fest, dass Eskimos mit dem häufigen Verzehr von Fisch, die Funktion ihres Herz-Kreislauf-Systems erhalten. Der Beweis, dass die im Fisch enthaltenen Omega-3-Fettsäuren damit etwas zu tun haben könnten, wurde erst in den 70er Jahren erbracht.

Inzwischen wurde in zahlreichen Studien nachgewiesen, dass Omega-3-Fettsäuren die Blutfettwerte positiv beeinflussen können. Doch wer isst schon so viel Fisch wie ein Eskimo? Omega-3 Lachsöl Kapseln, z. B. von tetesept, sind eine gute Alternative: Die Kapseln enthalten Omega-3-Fettsäuren in konzentrierter Form und tragen so zu einer cholesterinbewussten und herzgesunden Ernährung bei. Zusätzlich hilft das enthaltene Vitamin E durch seine antioxidative Eigenschaft, Zellen und Gefäße gesund zu halten. Bereits mit einer Kapsel täglich wird die natürliche Regulierung des Cholesterinspiegels aktiv unterstützt.