Backnang - Wer regelmäßig Kontaktlinsen trägt, schätzt meist sogenannte Monatslinsen. Sie können im Gegensatz zu Tageslinsen mehrere Wochen verwendet werden. Über ihre maximale Tragedauer hinaus sollte man die Sehhilfen allerdings nicht benutzen : " Insbesondere weiche Linsen verlieren nach einiger Zeit ihre chemischen Eigenschaften, zum Beispiel, dass sie sauerstoffdurchlässig, aber wasserabweisend sind ", sagt Gerald Böhme, Augenarzt in Backnang bei Stuttgart.

Überalterte Linsen können den Sauerstoff- und Nährstofftransport behindern, es drohen Infektionen der Hornhaut. Darüber hinaus bilden sich auf den Linsen eher Beläge, die die Sicht trüben. Auf der Verpackung der Kontaktlinsen fi nden sich in der Regel Hinweise zur maximalen Verwendungsdauer. " Dieses Datum sollte man sich aufschreiben und beispielsweise im Kalender notieren ", rät Böhme.