Magdeburg - Beim nächsten Medizinischen Sonntag geht es um den Einsatz künstlicher Gelenke. Experten im Podium sind Klinikdirektor Professor Wolfram Neuman und Oberärztin Dr. Margit Rudolf von der Orthopädischen Universitätsklinik Magdeburg.

Sie werden in ihren Vorträgen unter anderem darüber informieren, wann die Implantation von Endoprothesen empfehlenswert ist und weshalb die anschließende Rehabilitation so wichtig ist. Die beiden Orthopäden werden in ihren Ausführungen auch darauf eingehen, wie flexibel Implantate heutzutage sind und ob diese nach einer bestimmten Zeit wieder erneuert werden müssen. In den vergangenen zwei Jahrzehnten haben die Entwicklung neuer Implantate und die Verbesserung operativer Verfahren einen beeindruckenden Aufschwung erfahren.

Mit der Implantation von jährlich über eintausend Totalendoprothesenplastiken gehört die Orthopädische Uni-Klinik Magdeburg in Deutschland zu einer der Universitätskliniken mit den höchsten Implantationszahlen.

Der 53. Medizinische Sonntag findet am 24. September um 10. 30 Uhr in Magdeburg im Uni-H örsaal 3, Große Steinernetischstraße, statt. Der Eintritt ist frei.