Aktiv etwas für die Gesundheit tun und gleichzeitig bares Geld sparen? Das geht mit dem Bonuswochen der AOK Sachsen-Anhalt. Die AOK Sachsen-Anhalt bietet ihren Versicherten zahlreiche Möglichkeiten, durch gesundheitsbewusstes Verhalten ihre Geldbörse zu schonen:


Der AOK-Bonustarif

Gesundheitsbewusstes Verhalten wie etwa die regelmäßige Inanspruchnahme von Vorsorgeuntersuchungen, vorgeschriebenen Schutzimpfungen oder körperliche Fitness fördert und belohnt das AOK Bonusprogramm. Wer darüber hinaus einen Selbstbehalt akzeptiert, kann jährlich bis zu 300 Euro ausgezahlt bekommen. Damit bringt eine gesunde Lebensweise Geld zurück. Versicherte haben also einen doppelten Mehrwert: Neben dem Gewinn an Fitness und Gesundheit profitieren sie auch von einem finanziellen Vorteil.


Der Spezial-Tipp für Unternehmen: Sparen mit dem AOK-Service Gesunde Unternehmen (ASGU)

Einen kostenfreien Beratungsservice bietet die AOK Sachsen-Anhalt Unternehmen an: Bereits über 300 Betriebe aus allen Branchen mit insgesamt 75 000 AOK-Mitgliedern haben den AOK-Service Gesunde Unternehmen (ASGU) dafür genutzt, betriebliche Fehlzeiten zu senken und Kosten zu sparen. Diese betrieblich initiierten Projekte führen zu nachweisbaren Ergebnissen im Hinblick auf die Verbesserung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten. Dies wiederum trägt zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen bei.


Kräftige Rabatte mit der AOK plus Card

Mitglieder der AOK Sachsen-Anhalt haben mit der AOK plus Card die exklusive Gelegenheit, in zahlreichen Partnerbetrieben preiswerter einzukaufen oder günstig Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Die AOK plus Card bietet Vergünstigungen und preisliche Vorteile, zum Beispiel für Fahrschulen, Fitnesscenter, beim Frisör u.v.m. Die Partnerunternehmen und die jeweiligen Vergünstigungen können unter www.aok.de/sa eingesehen werden.


"AOK-Extra" - Die privaten Zusatzversicherungen

Versicherte, die Ihren Krankenversicherungsschutz um attraktive Zusatzleistungen individuell ergänzen wollen, sind bei dem AOK-Extra-Schutz genau richtig. Diese sinnvolle Ergänzung bietet z.B. finanzielle Entlastungen bei Zahnersatz, Sehhilfen, im Ausland auftretenden Krankheiten bis hin zu Chefarztbehandlungen im Krankenhaus zu günstigen Konditionen. Somit erhalten Versicherte die gesetzliche Absicherung und den privaten Zusatzschutz aus einer Hand zu fairen Beiträgen. Übrigens: Alle AOK-Versicherten, die sich während der AOK-Bonuswochen vom 1. Februar bis 28. Februar 2007 für den AOK-Extra-Schutz entscheiden, können sich bei Vertragsabschluss auf eine elektrische Zahnbürste Braun Oral-B freuen. Außerdem nehmen alle Neukunden an der Verlosung von 20 hochwertigen TV-Flachbildschirmen teil.


Das AOK-Hausarztprogramm "Mein Arzt – Mein Partner"

Patienten, die am AOK-Hausarztprogramm "Mein Arzt – Mein Partner" teilnehmen, haben einen handfesten finanziellen Vorteil. Im Hausarztprogramm zahlen Versicherte einmalig 20 Euro jährlich und sind dann für das ganze Jahr von der Praxisgebühr befreit. Voraussetzung: Der Patient verpflichtet sich für mindestens ein Jahr, grundsätzlich zunächst den Hausarzt aufzusuchen. Ausgenommen davon sind Besuche bei Zahn- und Frauenärzten. Eine weitere Ersparnis bietet die AOK Sachsen-Anhalt mit ihren exklusiven Zusatzleistungen. Dazu gehören ein kostenfreier Hautcheck alle zwei Jahre und der Check up plus. Der Hautcheck ist eine kostenlose Vorsorgeuntersuchung, die der Früherkennung von Hautkrebs oder anderen gefährlichen Veränderungen der Haut dient. Der "Check up plus" bietet mehr Sicherheit durch die Erweiterung der Vorsorgeuntersuchung. Er wurde von Medizinern und Präventionsexperten gemeinsam entwickelt und geht deutlich über den normalen Gesundheits-Check up hinaus. Risikofaktoren können gezielt erkannt und gebannt werden. Der Check up plus ist für Teilnehmer am Hausarztprogramm der AOK Sachsen-Anhalt kostenfrei.

Der "Check up plus" und der "Hautcheck" stellen ein zusätzliches Leistungspaket dar, das in dieser Form nur bei der AOK Sachsen-Anhalt zu bekommen ist. Diese Vorsorge-möglichkeiten ist den Versicherten vorbehalten, die im AOK-Hausarztprogramm eingeschrieben sind.

Informationen zu den AOK-Bonuswochen gibt es in den AOK-Kundencentern bzw. im Internet unter www.aok.de/sa.