Frage : Darf ich auf dem Beschleunigungsstreifen der Autobahnauffahrt auch links neben mir fahrende Autos überholen ? Es antwortet Hermann Fedrowitz, Leiter des Fachbereichs Verkehr beim ADAC Niedersachsen / Sachsen-Anhalt.

Auf dem Beschleunigungsstreifen der Autobahn darf ein Fahrer tatsächlich schneller fahren als der Verkehr auf dem rechten Fahrstreifen. Fährt ein PKW beispielsweise beim Einfahren an einem langsameren Lkw rechts vorbei, handelt der PKW-Fahrer korrekt.

Grundsätzlich sollten sich Autofahrer bei der Auffahrt auf die Autobahn sehr konzentrieren, da hier eine erhöhte Unfallgefahr besteht. Wer auf die Autobahn auffährt, sollte frühzeitig erfassen, wie lang der Beschleunigungsstreifen ist und wo es eine Lücke im Fahrzeugstrom gibt. Die Beschleunigung sollte dann zügig erfolgen. Geblinkt werden darf erst, wenn der Wechsel auf die linke Fahrspur ansteht. Dabei sollte der ganze Beschleunigungsstreifen ausgenutzt werden.

Im Idealfall wird das Ende des Beschleunigungsstreifens in der gleichen Geschwindigkeit erreicht wie der Verkehr auf dem rechten Fahrstreifen. ( ukl )

leserfragen@regio-m.de