Frage : Ist ein Saunabesuch auch für Diabetiker geeignet ? Es antwortet Dr. Heike Schlichthaar, Internistin und Diabetologin aus Schönebeck.

Natürlich können auch Diabetiker die Sauna besuchen. Grundsätzlich ist ein Saunabesuch sogar gut für sie. Wie alle anderen Saunabesucher sollten auch Diabetiker auf ihren Körper " hören " und bei Unwohlsein umgehend die Sauna verlassen. Aus Vorsichtsgründen sollten sich Diabetiker möglichst nicht allein in der Sauna aufhalten.

Einige Grundregeln sollten dennoch beachtet werden : Für Diabetiker, die Insulin spritzen, ist es ratsam, nicht kurz nach einer Insulininjektion den Saunagang anzutreten. Denn : Das Insulin könnte in der Sauna schneller wirken als gewohnt, da der Körper besser durchblutet wird. Hierdurch kann es unter Umständen zu Unterzuckerungen kommen. Diabetiker, die Träger einer Insulinpumpe sind, sollten das Gerät vor der Sauna ablegen, da es aufgrund der starken Hitze möglicherweise zu technischen Störungen kommen kann. Hat ein Diabetiker in Folge der Krankheit offene Stellen an Füßen oder Beinen, ist ein Saunabesuch nicht empfehlenswert. Durch das feuchtwarme Klima können sich gerade in der Sauna Krankheitskeime explosionsartig vermehren. ( ukl )

leserfragen@regio-m.de