Wer jetzt eine Ausbildungsstelle sucht, hat gute Chancen. Dies bestätigten Alexandra Grupe von der Agentur für Arbeit Magdeburg, Hartmut Janowsky von der Industrie- und Handelskammer Magdeburg und Wolfgang Schmidt von der Handwerkskammer. Unterstützt wurde das Forum von der Ausbildungsoffensive der Bundesregierung und der Wirtschaft.

Welche freien Ausbildungsstellen bieten die Unternehmen aus der Region zurzeit in den Ausbildungsbörsen im Internet an?
Unter anderem sind in den Betrieben noch Ausbildungsplätze für Kfz-Mechatroniker, Elektroniker, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Metallbauer, Tischler, Dachdecker, Automobilkaufleute, Augenoptiker, Hörgeräteakustiker, Maler- und Lackierer, Friseure, Bäcker und Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, Kaufleute im Einzelhandel, Verkäufer, Kaufleute im Groß- und Außenhandel, Industriekaufleute, Industriemechaniker, Konstruktionsmechaniker, Mechatroniker, Fachkräfte für Lagerlogistik, Fachlageristen, Berufskraftfahrer, Köche, Hotelfachleute und Restaurantfachleute frei.

Mein Sohn (35) hat bereits zwei Studiengänge abgebrochen und hängt nun in der Luft. Was kann er unternehmen?
Ihr Sohn sollte sich umgehend zur Beratung bei einem Berufsberater für Abiturienten anmelden und sich gleichzeitig bei der Arbeitsvermittlung als arbeitssuchend melden, nicht zuletzt, um keine Rentenversicherungszeiten zu verlieren.

Finde ich jetzt noch einen Ausbildungsplatz auch in begehrten Berufen wie Industriekauffrau oder Augenoptikerin?
Ja, die Betriebe in der Region bieten auch derzeit noch viele Ausbildungsmöglichkeiten an. Überdies werden auch Ausbildungsstellen wieder frei, weil sich einige Bewerber mehrfach bei Betrieben beworben und sich nun für eine Stelle entschieden haben.

Ich habe bereits eine Zusage für einen Ausbildungsplatz erhalten, aber möchte mich nun noch anders orientieren. Kann ich vom Ausbildungsvertrag zurücktreten?
Ja, sowohl der Ausbildungsbetrieb als auch der Auszubildende kann jederzeit vor Ausbildungsbeginn den Vertrag kündigen. Sie sollten bitte umgehend den Betrieb darüber informieren, damit die Ausbildungsstelle wieder anderen Bewerbern zur Verfügung steht.

Wann kann ich (9. Klasse) mich für eine Ausbildungsstelle als Kauffrau für Büromanagement in 2015 bewerben?
Sie können sich bereits in den kommenden Sommerferien und in den nachfolgenden Wochen für diese Ausbildung bewerben. Vorteilhaft wäre, wenn Sie einen Teil Ihrer jetzigen Sommerferien für ein kurzes freiwilliges Praktikum in einem einschlägigen Betrieb nutzen.

Meine Tochter wird derzeit zur Kauffrau im Einzelhandel ausgebildet. An wen kann sie sich wenden, wenn sie mit der Art der Ausbildung Probleme hat?
Ihre Tochter sollte vorab das Gespräch mit Ihrem Ausbilder oder dem Betriebsinhaber suchen und das Problem vortragen, damit eine Lösung gefunden werden kann. Falls das Problem nicht gelöst werden kann, sollte sich Ihre Tochter an den zuständigen Ausbildungsberater der IHK wenden. Zielsetzung ist immer, einen Abbruch der Ausbildung zu vermeiden. Der Ausbildungsberater versucht dann, im Dialog mit dem Ausbildungsbetrieb die Schwierigkeiten zu klären.

Ich möchte Elektroniker werden. Erwarten die Betriebe ein bestimmtes Zeugnis von mir?
Viele Betriebe in der Region legen außer befriedigenden Zeugnisnoten insbesondere in Mathematik und Physik Wert auf handwerkliches Geschick, Leistungsbereitschaft, Durchhaltefähigkeit, Höflichkeit und Pünktlichkeit. Stellen Sie sich mit Ihren Unterlagen auch persönlich bei kleineren Betrieben vor und bieten Sie ein freiwilliges Praktikum an.

Habe ich mit meinem Hauptschulabschluss Chancen, einen Ausbildungsplatz zu finden?
Ja, viele Betriebe bieten Hauptschulabsolventen an, eine Ausbildung zu absolvieren. Dazu zählen nicht nur Berufe mit zweijähriger Ausbildungsdauer wie Maschinen- und Anlagenführer/-in, Verkäufer/-in, oder Fachlagerist/-in, sondern auch Berufe wie Kaufmann/-frau im Einzelhandel oder Metallbauer/-in

Was ist eine "Assistierte Ausbildung" im Handwerk?
Dabei handelt es sich um eine geförderte Maßnahme des Landes Sachsen-Anhalt und des Europäischen Sozialfonds. Ausgewählte regionale Bildungsträger bereiten auf eine Ausbildung im Handwerk vor und begleiten den Jugendlichen während einer Ausbildung. Informationen erhalten Sie bei der Handwerkskammer und bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit.

Kann mein Sohn (10. Klasse) ein gefördertes Praktikum im Rahmen der Einstiegsqualifizierung (EQ-Praktikum) ableisten, wenn er keine Ausbildungsstelle findet?
Ab Oktober ist dies möglich, bis dahin bestehen aber noch gute Chancen, einen Ausbildungsplatz zu finden. Viele Ausbildungsverträge werden auch noch im Juli, August und September 2014 geschlossen. Für ein EQ-Praktikum muss sich Ihr Sohn bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit melden.

Ich habe mein Ingenieurstudium abgebrochen. Habe ich jetzt noch Chancen auf eine Ausbildungsstelle?
Ja, nutzen Sie die neue Chance und lassen Sie den Kopf nicht hängen. Es ist ein Neuanfang für Sie. Viele Betriebe sind gegenüber Bewerbungen von Studienabbrechern aufgeschlossen und bieten oft verkürzte Ausbildungsmöglichkeiten an.

Was mache ich, wenn ich den Anforderungen der Berufsschule nicht gewachsen bin?
Sie können bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit kostenlose ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) beantragen. Dabei handelt es sich um einen Nachhilfeunterricht in kleinen Gruppen, der nach der Berufsschule oder auch nach der Arbeitszeit stattfindet.

Wie sollte mein Bewerbungsschreiben für einen Ausbildungsplatz aussehen?
Das Schreiben selbst sollte nicht mehr als eine Seite (DIN A 4) umfassen und die Formatierung muss stimmen. Aus dem Bewerbungsschreiben muss schlüssig hervorgehen, warum Sie sich für den jeweiligen Beruf und den jeweiligen Betrieb interessieren. Achten sollten Sie überdies auf die korrekte Berufsbezeichnung. Rechtschreibfehler und Standardformulierungen sind der Grund, warum manche Bewerbung in den Papierkorb wandert. Die Betriebe erwarten einen Lebenslauf, ein gutes Foto und eine Kopie des letzten Schulzeugnisses. Zusätzliche Qualifikationen wie Praktika, Führerschein, PC- oder Sprachkurse erhöhen Ihre Bewerbungschancen. Vergessen Sie nicht, sich über das jeweilige Unternehmen und den Ausbildungsberuf vorab - beispielsweise über einen Internetauftritt des Betriebes - zu informieren.

Sollte ich meine Bewerbungsunterlagen überprüfen lassen?
Ja, unbedingt. Fachleute wie Berufsberater der Agentur für Arbeit oder Ausbildungsberater der Kammern nehmen sich gerne Ihrer Bewerbung an.

Wie sollte ich mich in einem kleinen Unternehmen bewerben?
Fragen Sie telefonisch nach, ob Sie Ihre Bewerbungsunterlagen persönlich vorbeibringen können. Auf diesem Wege haben Sie die Chance, den Betriebsinhaber persönlich kennen zu lernen. Bieten Sie ein freiwilliges Praktikum an. Damit haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fähigkeiten, aber auch soziale Kompetenzen wie Leistungsbereitschaft, Durchhaltefähigkeit, Pünktlichkeit, Höflichkeit und Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen. Mit guten sozialen Kompetenzen können Sie gegebenenfalls manchen Ausrutscher bei den Zeugnisnoten wettmachen.

   

Bilder