Berlin (dpa) l Immer wieder gab es in den vergangenen Wochen Anschläge in Kenia. Nun hat das Auswärtige Amt seinen Reisehinweis verschärft. Es rät von nicht notwendigen Fahrten nach Mombasa sowie in bestimmte Stadtteile von Nairobi ab (Eastleigh, Pangani und Slum-Gebiete). Die Nähe der Attentate zu den Feriengebieten berge ein erhöhtes Risiko, heißt es im aktualisierten Reisehinweis.