Auf geht\'s
Harzer Seeland
OT Schadeleben
Seepromenade 1
06449 Stadt Seeland
Tel. (034741) 91341
Öffnungszeiten: ganzjährig, Eintritt frei, Parken drei Euro. Schachfiguren, Tischtennisschläger und Bälle können kostenlos am Kiosk ausgeliehen werden. Das Ausleihen eines Kettcar kostet drei Euro pro halbe Stunde, fünf Euro pro Stunde. Grillplätze: 15 Euro, im Preis enthalten sind Grillrost, Grillkohle, Anzünder, Streichhölzer und Müllbeutel (Anmeldung erforderlich).
Essen und Trinken: kleiner Kaffee 1,50 Euro, Apfelsaftschorle 2 Euro, Bockwürste sowie Pommes (mit Ketchup und Majo) 2 Euro.

www.abenteuerland-harzerseeland.de

Seeland l Auf dem Präsentierteller liegt der größte Outdoor-Spielplatz für Kinder in Sachsen-Anhalt nicht. Ein wenig Pfadfindergeschick ist schon nötig, um die 80.000 Quadratmeter große Fläche zu finden. Eine irgendwie auch passende Anstrengung, schließlich handelt es sich um einen Abenteuerspielplatz, der offizielle Name lautet "Abenteuerland Harzer Seeland". Auf dem Gebiet eines ehemaligen Braunkohletagebaus ist eine umfangreiche Erholungslandschaft entstanden mit dem Badesee Concordia, Yachthafen, Reitsport-Zentrum, Ferienhaussiedlung und Inline-skater-Bahn.

Orientieren sollten sich Ortsfremde bei der Anfahrt an der Bundesstraße 180, die - von Magdeburg aus betrachtet - von Egeln nach Aschersleben führt. Im kleinen Ort Winningen zweigt dann die Landesstraße 73 in Richtung Neu Königsaue ab. Hier einmal eingebogen, ist es nicht mehr weit bis zum wohl außergewöhnlichsten Spielplatz, den Sachsen-Anhalt zu bieten hat.

In der Nähe des Königsauer Sees findet sich ein Gelände mit viel Baumbestand, ein Spielplatz mit Parkcharakter und über 40 Spielgeräten. Allerlei Schaukeln gehören dazu, aber auch eine Kletterspinne, ein Laufband, ein Kletterturm und einiges mehr. Auch Picknicke sind möglich. Bis Oktober ist außerdem ein Kiosk geöffnet.