Leipzig ( rgm ). Aus der Schieflage seines Patienten in seinem Bett kann ein Arzt Rückschlüsse über die kognitive Leistungsfähigkeit ziehen, speziell, ob er eventuell an Demenz erkrankt ist. Ein geistig gesunder Erwachsener legt sich nach den Wissenschaftlern der Universitäten Leipzig und Würzburg spontan immer gerade im Verhältnis zur Bettkante in sein Bett. An Demenz Erkrankte können über das Indiz " Schieflage " früher erkannt und spezielle Untersuchungen gezielt vorgenommen werden, berichtet der Pressedienst kocomed.