Doris Burger : " Sofa-Workout ", Gräfe & Unzer, 2009, 5, 90 Euro, ISBN : 978-3-8338-1040-4.

München ( ddp ). Nach einem anstrengenden Arbeitstag haben viele nur noch ein Ziel : Sich auf die Couch fallen zu lassen, den Fernseher einzuschalten und die Füße hochzulegen. Für solche Sportmuffel ist das Buch " Sofa-Workout " der Sportwissenschaftlerin Doris Burger gedacht. Mit dem Programm der Autorin sollen die negativen Folgen des Bewegungsmangels für Muskulatur und Gelenke abgewendet und auch " Couch-Potatoes " wieder fit gemacht werden - und das, ohne sich vom gemütlichen Sofa wegzubewegen und den Fernseher abzuschalten.

Denn der Ratgeber ist analog zum Fernsehprogramm aufgebaut : Er startet zunächst mit dem sogenannten Vorspann, also einfachen Übungen im Sitzen. Daran schließt sich ein bewegungsintensiveres Workout mit Übungen für einen wohlgeformten Po, zur besseren Haltung oder gegen den Bierbauch an. So eignet sich der Boxkampf im TV sehr gut zum Schattenboxen vor der Mattscheibe. Die Überlänge von Filmen schafft Zeit für Dehnübungen. Das eigene Handtuch wird zum Fitnessgerät, die Couch zur Sportmatte umfunktioniert. Abschließend gibt Burger Tipps, wie der Trainingseffekt mit gesunden Snacks und geeigneten Getränken gesteigert und auf welche Weise der Muskelkater gezielt bekämpft werden kann.