Burgenlandkreis (dpa/sa) - Unbekannte haben im Burgenlandkreis mehrere landwirtschaftliche Betriebe beklaut. Seit dem Anfang April waren nach Polizeiangaben vom Freitag vier Betriebe in Gutenborn, Hohenmölsen, Elsteraue und Lützen betroffen. Unter anderem wurden Saatgut, Düngemittel und technische Geräte wie Monitore und Sensoren gestohlen. Alleine das Diebesgut aus Gutenborn ist mehrere 10 000 Euro wert. Die Polizei geht davon aus, dass bei allen Einbrüchen dieselben Täter am Werk waren.