Plötzkau (dpa/sa) - Bei einem Auffahrunfall mit drei Lastwagen auf der Autobahn 14 bei Plötzkau (Salzlandkreis) sind zwei Männer schwer verletzt worden. Ein 54 Jahre alter Lkw-Fahrer habe am Montag vor einer Baustelle ein Stauende übersehen und sei auf einen anderen Lastwagen aufgefahren, teilte die Autobahnpolizei mit. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf einen dritten Transporter geschoben. Der Unfallverursacher und der 29 Jahre alte Fahrer des zweiten Lkw wurden schwer verletzt. Sie kamen in ein Krankenhaus. Die Autobahn musste gesperrt werden.