Berlin (dpa) - Nach dem Einbruch in das Berliner Luxuswarenhaus KaDeWe haben die Täter wahrscheinlich ihr Fluchtauto angezündet. Etwa eine halbe Stunde nach der Tat am Morgen brannte in Berlin-Schöneberg ein Auto, bei dem es sich vermutlich um den Fluchtwagen handelte. Nach bisherigem Ermittlungsstand drangen die maskierten Täter gegen 7 Uhr über einen Seiteneingang in das Erdgeschoss des Kaufhauses ein, schlugen Vitrinen ein und stahlen hochwertigen Schmuck und Uhren.