Mattias Ekström freut sich auf seinen neuen Teamkollegen Oliver Jarvis und einen neuen Gegne für die Saison 2010.

In den letzten drei Jahren musste sich Mattias Ekström gegen die gleichen Teamkollegen beweisen. 2006 fuhr er in souveräner Manier zum Titel, in den Saisons darauf reihte er sich jeweils hinter Timo Scheider ein. 2010 bekommt er einen neuen Gegner im eigenen Lager: Oliver Jarvis. "Nach einigen Jahren mit Tom Kristensen als Teamkameraden bei Abt Sportsline haben wir nun einen neuen jungen Kerl im Team", berichtet Ekström auf seiner Webseite.

Am Können von Jarvis hat Ekström keine Zweifel mehr, immerhin begegneten sie sich in der Vergangenheit mehrfach - wenn auch nicht immer mit einem positiven Ausgang, wie etwa in Zandvoort 2009. "Ich habe den Progress, den Oliver in den letzten zwei Jahren gemacht hat, gesehen und ich denke, dass er eine Chance in dem besten Auto mit dem besten Team in der DTM verdient hat."

Der erste Vergleich auf identischem Material wird schon in Kürze erfolgen. "Es ist bald ein Test geplant, wo ich gemeinsam mit Oliver fahren werde und ich bin sicher, dass wir Spaß haben werden." Neben dem reinen Speed hat Jarvis seinen schwedischen Partner auch in anderen Belangen beeindruckt. "Olly, willkommen im Team, ich freue mich auf 2010 mit dir und deinem Speed, deiner Passion und etwas von deinem britischen Humor..."

Copyright: adrivo Sportpresse GmbH