Susie Stoddart hat ein Ziel: sie will den Nürburgring mit ihren ersten DTM-Punkten verlassen. Platz 13 im Qualifying ist dafür kein perfekter, aber ein ausreichender Anfang. "Ich bin überglücklich, denn nach den letzten Qualifyings ist Platz 13 ein großer Fortschritt", sagte sie uns. "Es ist eine gute Basis fürs Rennen, auch wenn ich im 2. Sektor noch mehr hätte herausholen können."

Auf dem Weg zum Erfolgserlebnis türmen sich jedoch einige Gefahren für Susie auf. "Im Mittelfeld ist die erste Kurve immer sehr gefährlich, insofern hoffe ich, diesmal nicht in einen Unfall verwickelt zu werden und gut durchs Rennen zu kommen", betont sie. "Das ist das Hauptziel." Über Mattias Ekström macht sie sich keine Gedanken. "Er versucht genauso wie ich, Berührungen aus dem Weg zu gehen. Schließlich will ich endlich meine ersten DTM-Punkte."

Copyright: adrivo Sportpresse GmbH