Magdeburg l Brasilianisch warm ist es zwar nicht auf dem Magdeburger Messeplatz zum Public Viewing, eher kühl. Aber es regnet immerhin nicht. Alle dunklen Wolken machen einen Bogen um die große Fanparty. Gegen 17 Uhr füllt sich langsam der Platz. Die abgestellten Autos kommen nicht nur aus Magdeburg, sondern viele auch aus dem Salzlandkreis und der Börde.

Junge Leute mit riesigen Hüten, Umhängen, Fahnen in den Nationalfarben stehen Schlange bei der Sicherheitskontrolle am Eingang. Kontrolliert wird jeder, das Gelände ist umzäunt. Jessy, Anfang 20, trägt Hasenohren in Schwarz-Rot-Gold. "2:1 für Deutschland", tippt sie. Und soll am Ende genauso danebenliegen wie ihre Freundinnen Lisa (3:2) und Jenny (2:1).

Aber das Deutschland Portugal geradezu überrollt, hat zu Spielbeginn wohl kaum einer der am Ende etwa 3500 Gäste geglaubt. Keine Fangesänge, nur vorsichtiges Schwenken von Fahnen, leises Mitsummen der Hymne. Skepsis überwiegt. Dann aber das. Der überragende Thomas Müller bringt die DFB-Auswahl schon in der 11. Minute per Foulelfmeter in Führung. In der 32. Minute köpft Mats Hummels zum zweiten Treffer ein. Die Fans sind aus dem Häuschen. Müller nochmal vor der Pause: 3:0. Bierchen holen.

Kein Problem auf dem Platz. Fünf Ausschankwagen, Grillstände, eine Eisdiele und eine Karibik-Bar inmitten von 80 Tonnen eigens aufgeschüttetem Sand haben aus dem Rummelplatz am Elbestrand eine kleine Copacabana werden lassen. Antje Kasper mixt Cocktails. Die heißen Mai-Tai und Sex on the beach. Letzterer "knallt ganz schön durch", warnt Cocktail-Antje. Viel Frucht, viel Wodka.

Bereits am Donnerstag vergangener Woche hatte der Festplatzaufbau in unmittelbarer Nähe zur Strombrücke begonnen. "Wir haben hier jeden Tag mit zehn Leuten geackert", erzählt David Rompe, Chef des Magdeburger Veranstalters. Die 24 Quadratmeter große Video-LED-Wand hängt an einem Gerüst in acht Meter Höhe. Vorteil: Selbst wenn ein paar Fahnen über den Köpfen der Zuschauer flattern, ist das große Bild gut zu erkennen. "Die LED-Wand wurde neu angeschafft. Ich sage nur: acht Millimeter Pixelabstand", schwärmt Rompe. Und in der Tat: Die Bildqualität ist mit der auf Videowänden früherer Weltmeisterschaften nicht zu vergleichen. Perfekt! Eine 16000-Watt-Soundanlage vermittelt zusätzlich Stadion-Atmosphäre. Nur für knapp eine Minute kommt in der ersten Halbzeit der Ton abhanden. Doch die Techniker finden ihn schnell wieder, den Ton.

Zweite Halbzeit. Die deutsche Mannschaft lässt es ruhig angehen. Die Fans auch. Antje in der Bar hat alle Hände voll zu tun und im Sand, wo auch noch 20 Sonnenliegen stehen, spielen ein paar Knirpse. 4:0 gewinnt am Ende das DFB-Team. Ein perfekter Abend.

Lust auf Mitjubeln bekommen? Die von der Volksstimme präsentierte Public-Viewing-Partyzone öffnet an jedem Spieltag der deutschen Mannschaft ab 16 Uhr. Ab 18 Uhr werden alle Spiele des Tages übertragen. Eintritt kostenlos.

   

Bilder

 

Sachsen-Anhalts Fußball-Fans feiern

Magdeburg (mh) l Es war ein haushoher Sieg - und er war unerwartet. Das 4:0 gegen Brasilien haben Sachsen-Anhalter mit Begeisterung gefeiert.

  • Torjubel um die deutsche Mannschaft | Foto: Eroll Popova

    Torjubel um die deutsche Mannschaft | Foto: Eroll Popova

  • Mike + Fabien + Sabine + Lisa | Foto: Eroll Popova

    Mike + Fabien + Sabine + Lisa | Foto: Eroll Popova

  • Der 4:0-Sieg Deutschland gegen Portugal war für viele Fans eine echte Überraschung.

    Der 4:0-Sieg Deutschland gegen Portugal war für viele Fans eine echte Überraschung.

  • Felix + Niklas + Joel | Foto: Eroll Popova

    Felix + Niklas + Joel | Foto: Eroll Popova

  • Sarah + Alex + Jenny | Foto: Eroll Popova

    Sarah + Alex + Jenny | Foto: Eroll Popova

Deutschland startet fulminant in Brasilien

Salvador da Bahia (mh) l Mit einem 4:0-Sieg gegen Portugal ist Deutschland ins WM-Turnier 2014 gestartet. Portugal hatte der Mannschaft von Trainer Joachim Löw nichts entgegenzusetzen.

  • Torwart Manuel Neuer lässt nichts durchgehen. | Foto: dpa

    Torwart Manuel Neuer lässt nichts durchgehen. | Foto: dpa

  • Mats Hummels gegen Eder. | Foto: dpa

    Mats Hummels gegen Eder. | Foto: dpa

  • Mesut Özil am Ball. | Foto: dpa

    Mesut Özil am Ball. | Foto: dpa

  • Cristiano Ronaldo gegen Mario Götze | Foto: dpa

    Cristiano Ronaldo gegen Mario Götze | Foto: dpa

  • Deutschland hat allen Grund zu feiern: Ein 4:0 ist ein gelungener Start in die WM. | Foto: dpa

    Deutschland hat allen Grund zu feiern: Ein 4:0 ist ein gelungener Start in die WM. | Foto: dpa...

  • Pepe (l.) sieht früh die Rote Karte. Foto: Andreas Gebert/dpa

    Pepe (l.) sieht früh die Rote Karte. Foto: Andreas Gebert/dpa

  • Andre Schürrle (l) und der portugiesische Torwart Rui Patricio. | Foto: Thomas Eisenhuth/dpa

    Andre Schürrle (l) und der portugiesische Torwart Rui Patricio. | Foto: Thomas Eisenhuth/dpa

  • Mats Hummels muss wegen eines verdrehten Knies vom Platz getragen werden. |  Foto: Thomas Eisenhuth/dpa

    Mats Hummels muss wegen eines verdrehten Knies vom Platz getragen werden. | Foto: Thomas Eise...

  • Ein Grund zu feiern: Unzählige Fans haben Deutschland im Spiel gegen Portugal angefeiert. | Foto: Daniel Karmann/dpa

    Ein Grund zu feiern: Unzählige Fans haben Deutschland im Spiel gegen Portugal angefeiert. | Fo...

  • Cristiano Ronaldo (r), Manuel Neuer (r), Per Mertesacker und Philipp Lahm (l). | Foto: Thomas Eisenhuth/dpa

    Cristiano Ronaldo (r), Manuel Neuer (r), Per Mertesacker und Philipp Lahm (l). | Foto: Thomas ...

  • Debatte zwischen Neuer und Ronaldo. | Foto: dpa

    Debatte zwischen Neuer und Ronaldo. | Foto: dpa

  • Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. | Foto: Andreas Gebert/dpa

    Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. | Foto: Andreas Gebert/dpa

  • Begeisterungssturm bei Bundeskanlzerlin Angela Merkel. | Foto: dpa

    Begeisterungssturm bei Bundeskanlzerlin Angela Merkel. | Foto: dpa

  • Pepe flog für diesen angedeuteten Kopfstoß gegen Thomas Müller vom Platz. | Foto: dpa

    Pepe flog für diesen angedeuteten Kopfstoß gegen Thomas Müller vom Platz. | Foto: dpa

  • Fußballfans jubeln über das 2:0 für Deutschland in der ersten Halbzeit. | Foto: dpa

    Fußballfans jubeln über das 2:0 für Deutschland in der ersten Halbzeit. | Foto: dpa

  • Joachim Loew instruiert Andre Schürrle. Foto: Marcus Brandt/dpa

    Joachim Loew instruiert Andre Schürrle. Foto: Marcus Brandt/dpa

  • Mesut Özil (r) gegen Portugals Torwart Rui Patricio. | Foto: dpa

    Mesut Özil (r) gegen Portugals Torwart Rui Patricio. | Foto: dpa

  • Cristiano Ronaldo gegen Jerome Boateng. | Foto: dpa

    Cristiano Ronaldo gegen Jerome Boateng. | Foto: dpa

  • Andre Schuerrle und Ricardo Costa. | Foto: dpa

    Andre Schuerrle und Ricardo Costa. | Foto: dpa

  • Jubelnd reißt Bundespräsident Joachim Gauck in Ungarn die Arme hoch, während er in seinem Hotel das Fußball-WM-Spiel zwischen Deutschland und Portugal verfolgt. | Foto: Wolfgang Kumm/dpa

    Jubelnd reißt Bundespräsident Joachim Gauck in Ungarn die Arme hoch, während er in seinem Hote...