Minden (jb) l Der SC Magdeburg hat sich mit einem Auswärtssieg und als Tabellensiebter aus der Saison 2013/14 verabschiedet. Im letzten Spiel von Interimscoach Uwe Jungandreas brachten die Magdeburger am Sonnabend bei der GWD Minden die Torfabrik noch einmal richtig auf Touren und gewannen am Ende klar mit 38:32 (20:15). Erfolgreichster Schütze war wieder einmal Robert Weber (12) - der Spieler der Saison und auch Torschützenkönig des SCM.

Die Magdeburger ließen es bis zum 11:10 (17. Minute) in Minden langsam angehen. Vor allem der blitzschnelle und wendige Spielmacher des Gastgebers, Dalibor Doder, war nicht aufzuhalten. Der Schwede hatte bis dahin acht von elf Toren erzielt. Doch plötzlich drückte Magdeburg auf die Tube, machte das Spiel schnell und nutzte die Flüchtigkeitsfehler der Gastgeber zu einfachen Toren. Nach einem 7:0-Lauf zum 17:11 (26.) war die Welt für die Magdeburger und ihre rund 200 mitgereisten Fans schon fast wieder in Ordnung. Der "Rest" wurde in der zweiten Hälfte erledigt.

Bilder