Magdeburg. Seit gestern Abend ist es offiziell : Dirk Roswandowicz ( 37 ) ist der " Wunschkandidat " des Vorstandes und Präsidiums des SC Magdeburg für das Amt des Präsidenten. Er soll dem im Januar nach nur achtmonatiger Dienstzeit zurückgetretenen Eckhard Lesse nachfolgen.

Der Ex-Fußballer ( 1. FCM, Lok Stendal ) und heutige Unternehmer hatte sich den Gremnien des Vereins in einem gut einstündigen Gespräch vorgestellt. " Danach sind wir einstimmig zu der Entscheidung gekommen, das ist unser Mann. Wir werden mit Dirk Roswandowicz und keinem anderen Präsidentschaftskandidaten in die Wahlen am 3. Juni gehen ", erklärte SCMVizepräsident René Bethke gestern auf Volksstimme-Anfrage.

Dirk Roswandowicz ist Geschäftsführer der Magdeburger Firma " Screen Rent ". Diese vermietet weltweit Videowände, Bühnentechnik und Großbildwände für Public Viewing. Der Jahresumsatz liegt im siebenstelligen Bereich.