Magdeburg ( kr ). Unter schützenden Hallendächern bereiten sich die Bundesliga-Handballer des SC Magdeburg auf den Start nach der Winterpause vor. Weil bei den schwierigen Witterungsbedingungen Ausdauerläufe im Freien eine zu große Verletzungsgefahr bergen, zieht es die Schützlinge von Interimstrainer Sven Liesegang dieser Tage regelmäßig zum Training in das Squashund Fitness-Center ( SFC ) am Fermersleber Platz der Freundschaft.

" Dank unseres Partners SFC können wir auf diese Weise das vor dem Rückrundenstart notwendige Ausdauertraining ohne Einschränkungen durchführen ", meint Steffen Stiebler. Der Sportliche Leiter der SCM-Handballer bereitet derzeit ein für nächste Woche geplantes Vertragsgespräch mit den Beratern von Linksaußen Yves Grafenhorst vor.