Biederitz (obr/ahf) l Gerade der Nachwuchs des Biederitzer TC sorgte in der abgelaufenen Saison sowohl unter dem Hallendach als auch draußen für Furore. Kein Wunder also, dass die 15 Jugend-Teams des BTC in ihren Ligen zu den Favoriten zählen. Zusätzlich zu den Punktspielen dürfen die Tennis-Talente auch auf zahlreiche Turniersiege und Titel hoffen.

Mit Amina Kuc (Jahrgang 2000), Luca Müller (2002), Jannik Hesse (2002), Ron Weber (2002), Jonas Hesse (2005), "Neuzugang" Bennet Richter (2005) und Romina Krömer (2005) stehen sieben BTC-Sportler im Landeskader und trainieren montags gemeinsam unter Landestrainer Thomas Oeltz und Bereichsstützpunkttrainer Matthias Hoberg. Mit dem zehnjährigen Kaderspieler, der von Eintracht Ebendorf zum BTC wechselte, wird Jonas Hesse künftig in der Jugendliga als U 12-Reserve ebenso um den Klassenerhalt in der höchsten Spielklasse kämpfen wie Brandon und Leandro Mejia-Döbold.

Für die U 18 weiblich um Amina Kuc, Alexandra Arlt, Leonie Schnoor und Annika Edelmann-Nusser ist das berste Ziel der Landesmeistertitel, ebenso wie für Jannik Hesse, Ron Weber und Luca Müller mit der U 14.

Die Punktspielsaison der U 18 startet morgen gleich mit einem echten Highlight. In der Jugendliga treffen die Mannschaften von Biederitz I und II aufeinander. Max Breuer und Jannik Hesse (Erste) steht gegen Philip Krömer und Ron Weber (Zweite) jedoch eine schwere Aufgabe bevor. Für beide Teams ist in der Liga aber ein Medaillenplatz durchaus möglich.

Sechs Teams spielen damit in der höchsten Jugend-Spielklasse für Biederitz. Doch auch in der Bereichsklasse geht es für BTC-Mannschaften (U 18m III, U 18w II, U 14m II und III, U 14w, U 12 III und IV, U 9 I und II) um Punkte. Vorwiegend steht allerdings der Klassenerhalt im Vordergrund.

Doch schon in vier Wochen steht ein Turnierhighlight für den Tennis-Nachwuchs an. Am Wochenende, 23./24. April, finden die 5. Sachsen-Anhalt Junior-Open in Osterburg statt. Es ist das größte und bedeutendste Jugend-Ranglistenturnier des Jahres in Sachsen-Anhalt. Viele Spieler aus unterschiedlichen Verbänden (Bundesländern) werden hierfür melden, sodass der Wettbewerb bei Meldeschluss rund 100 Teilnehmer haben dürfte. Unter ihnen sind bis jetzt auch elf Biederitzer gemeldet. Chancen aufs Halbfinale haben: Amina Kuc, Jannik und Jonas Hesse sowie Romina Krömer.

Einer erfolgreichen Saison 2015 für den BTC-Nachwuchs steht also nichts im Weg.

   

Bilder