Stegelitz (kwe/dhü). Der Tigers Boxing Club Tryphenna fiebert seinem zweiten Event entgegen: Heute Abend um 18 Uhr erfolgt der erste Gongschlag in Stegelitz. Die Schützlinge um ihre Trainer Ernst Patze, Alexander Kasch und Paul König haben in der Vorbereitung ganze Arbeit geleistet. In Zusammenarbeit mit Punching Magdeburg werden Faustkämpfer aus Möckern, Tryphenna, Burg und Magdeburg in den Ring steigen. In der Gästeecke stehen diesmal die Boxer vom PSV Schönebeck mit ihrem Trainer Frank Käsebier.

Den Eröffnungskampf und die zehn Wertungskämpfe werden auch SES-Weltmeister Robert Stieglitz und die Miss Germany des vergangenen Jahres, Tatjana Genrich, verfolgen. Den Hauptfight bestreitet dabei der Trainer höchstpersönlich: Alexander Kasch tritt gegen David Stein vom PSV an. Zudem will Christopher Möde vom Gastgeber in seinem zweiten Kampf überhaupt gegen André Romkus den Ring als Sieger verlassen.

Mit dem EM-Dritten der Kadetten 2006, Deutschen Meister und Internationalen Juniorenmeister Christian Henze schicken die Magdeburger einen ihrer stärksten Jungs in den Ring. Der sympathische Rechtsausleger begann mit zehn Jahren unter Ernst Patze in Magdeburg-Nord seine Karriere, wurde später auf Wunsch des Landestrainers zum Olympia-stützpunkt nach Halle delegiert. Henze tritt heute Abend im achten Kampf gegen Michael Holzmann aus Halle an. Damit sind die besten Voraussetzungen für einen spannenden Boxabend ge-geben.

Das Programm

Vorkampf: Justin Klar und Eric Chawa (Punching) – Emil Kiselov (PSV)

Wertungskämpfe: 1. Stanislav Emelanov (Punching) – Agich Kerbanjan (PSV); 2. Venay Schröder (Burg) – Hususni Nadalmi (PSV); 3. Alexander Dlusinsky (Tigers) – Leo Goldschmidt (PSV); 4. Lukas Dinter (Tigers) – Florian Lindner (PSV); 5. Tobias Gerlach (Tigers) – Christopher Osterhoff (Dessau), 6. Lisa Radant (Punching) – Pritzila Buch (PSV); 7. Denny Degner (Tigers) – Steven Heine (Punching); 8. Christian Henze (Punching) – Michael Holzmann (Halle); 9. Christopher Möde (Tigers) – André Romkus (PSV); 10. Alexander Kasch (Tigers) – David Stein (PSV)