Am kommenden Sonntag, 28. März, richten der Heimatverein Burg und Umgebung sowie die LG Ihleläufer Burg den 4. Bismarckturmlauf aus. Zum Ablauf des traditionellen Laufevents befragte Volksstimme-Mitarbeiter Oliver Kramer den Mitorganisator Gerald Schmidt.

Volksstimme : Herr Schmidt, der Bismarckturmlauf in Burg fand im vergangenen Jahr großen Anklang. Mit welcher Resonanz ist bei der vierten Auflage zu rechnen ?

Gerald Schmidt :
Bislang liegen uns 50 Anmeldungen vor. Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass am Lauftag noch viele Sportfreunde spontan mitmachen wollen. Wir rechnen mit über 200 Startern. Das hängt auch sehr von der Wetterlage ab. Lassen wir uns überraschen.

Volksstimme : Welche Laufangebote erwarten die Teilnehmer ?

Schmidt : Ab 9. 30 Uhr beginnt der Nordic-Walking-Lauf über sechs Kilometer. Zehn Minuten später startet der Schnupperlauf für Kinder über zwei Kilometer. Die Hauptläufe über sechs und zehn Kilometer gehen um 10 Uhr los. Der Startschuss erfolgt durch Burgs Oberbürgermeister Jörg Rehbaum.

Volkstimme :
Welche Besonderheiten weist der Bismarckturmlauf auf ?

Schmidt : Wie der Name schon sagt, führt der Lauf am historischen Bismarckturm vorbei. Dieser hat übrigens am Sonntag um 10 Uhr geöffnet, so dass Zuschauer Sport und Historie miteinander verbinden können. Ansonsten führt die Strecke vom PSV-Sportplatz in der Koloniestraße aus ein kleines Stück durch die Innenstadt, hinaus zum Bürgerholz und wieder zurück. Dabei stellt vor allem die 30-Höhenmeter-Steigung kurz vor dem Ziel eine Herausforderung dar.

Volksstimme : Werden die Läufer für ihre Bemühungen belohnt ?

Schmidt : Natürlich. Im Ziel erhalten alle Läufer eine Urkunde. Die Siegerehrung erfolgt um 12 Uhr. Außerdem steht ein vielfältiges Getränke- und Speisenangebot mit Gulaschsuppe, Kuchen und vielem mehr bereit.

Volksstimme : Wie können sich Interessierte noch anmelden ?

Schmidt : Nachmeldungen sind am Sonntag im Wettkampfbüro vor Ort bis 30 Minuten vor Start möglich. Wer das Prozedere umgehen will, kann sich bis Freitag per EMail unter zap-mueller @ t-online. de oder www. lg-ihlelaeufer-burg. de anmelden. Kinder bis 14 Jahre laufen kostenfrei, Jugendliche zahlen ein Euro, Nordic-Walker drei Euro und Erwachsene vier Euro Startgebühr. Die Anfahrtswege zum PSV-Sportplatz werden ausgeschildert. Außerdem erinnere ich noch einmal daran, dass zum Sonntag die Zeitumstellung auf Sommerzeit erfolgt.