Möckern ( hlo ). Wiederum keine leichte Aufgabe steht Handball-Verbandsligist Möckeraner TV ( 5. Platz, 21 : 15-Punkte ) heute um 17 Uhr beim starken Aufsteiger Post SV Magdeburg ( 9 ., 16 : 20 ) in der Sporthalle Lorenzweg bevor.

Der Post SV erwischte zwar mit 2 : 6-Punkten ebenso wie der MTV mit 1 : 7-Punkten einen schwachen Jahresauftakt, machte dabei aber mit einem 41 : 23-Kantersieg gegen die SpG Thale / Westerhausen auf sich aufmerksam. Der MTV, der sich momentan jenseits von Gut und Böse befindet, trifft auf einen Gegner, der jeden Punkt benötigt. Bei drei Zählern Vorsprung auf Relegationsplatz zwölf, den zurzeit Thale inne hat, werden die Magdeburger sicher versuchen, den Abstand mit einem Sieg weiter auszubauen. Auch die 26 : 31-Hinrunden-Niederlage dürfte die Postler zusätzlich motivieren, lagen sie doch in Möckern kurz vor Ende mit 25 : 24 vorn.

Der MTV, der diesmal nicht auf Akteure der zweiten Mannschaft zurückgreifen kann, da diese zur gleichen Zeit ebenfalls aktiv sind, kann sich aber auch noch nicht auf seinem Punktepolster ausruhen. Erinnert sei an die Saison 2007 / 08, als sich der Vorletzte mit 21 Punkten nur hauchdünn vor dem Abstieg rettete. Für Möckern gilt also, mit einer konzentrierten und kämpferischen Leistung weiter zu punkten.