Colbitz / Lostau ( okr ). Den Lostauer Radballern Nicky Rogge und Rüdiger Czarnetzki ist der Titel in der Oberliga kaum noch zu nehmen. Am vorletzten Turnierspieltag in Colbitz setzte sich Lostau I in vier Partien viermal durch und baute seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf 17 Punkte ( 54 ) vor dem Post SV Magdeburg II ( 37 ) aus. Dritter bleibt Lostau II mit Markus Rogge und Denny Schwiesau, die dank einer starken Leistung am Sonnabend den Rückstand auf den Zweiten aus der Landeshauptstadt verkürzten.

Dennoch war der Turniererfolg kein Selbstläufer. Zwar bezwangen Rogge / Czarnetzki zum Auftakt den Tabellenletzten Naumburg I mit 5 : 0, mussten sich aber gegen Verfolger Post SV II mächtig strecken, ehe der 4 : 3-Sieg feststand. Mit den Erfolgen gegen Colbitz II ( 11 : 2 ) und Colbitz I ( 4 : 3 ) machte das Lostauer Duo den Tagessieg perfekt und kann dem letzten Oberliga-Spieltag am 27. März in Lostau gelassen entgegen blicken.

Ihre Chance auf den Vizemeistertitel haben auch Markus Rogge und Denny Schwiesau gewahrt. Sie behielten im Duell mit dem Post SV II mit 2 : 1 die Oberhand. Und auch gegen Colbitz II ( 4 : 0 ) und Colbitz I ( 6 : 2 ) hielt sich die zweite Lostauer Mannschaft schadlos und kann mit 36 Punkten den Magdeburgern noch gefährlich werden.

Der fünfte Spieltag der Oberliga-Gruppen I und III in Zeitz ( mit Lostau III und IV ) war gestern bei Redaktionsschluss noch nicht beendet.