Die Schüler des Genthiner Vereins für charakterbildende Kampfkunst, Sektion traditionelles Taekwon-Do, waren vor kurzem zum Weihnachtsturnier in der Partnerschule in Leipzig zu Gast. Rund 100 Starter aus drei Schulen gingen an diesem Wochenende an den Start. Neben den 30 Genthiner Teilnehmern legten 18 weitere Schüler zusätzlich ihre Prüfungen erfolgreich ab. Die Ausbeute beim Weihnachtsturnier war sensationell – 19 Pokale in den Disziplinen Formen, Bruchtest und Freikampf in verschiedenen Altersklassen brachten die Genthiner mit nach Hause. " Es war ein sehr schweres und langes Wochenende, aber es hat sich wieder gezeigt, dass sich die Arbeit der letzten Monate ausgezahlt hat ", sagte Meister Frank Müller. Am 19. Dezember findet ab 10 Uhr in der Genthiner Schule in der Brandenburger Str. 58 ( Eingang Bahnhofstraße hinter Eisdiele Pechmann ) das traditionelle Familientraining des Vereins statt. Wer mehr über traditionelles Taekwon-Do wissen möchte, ist an diesem Tag zum Mitmachen oder Zuschauen eingeladen. Foto : Verein