In der Fußball-Landesliga haben die A-Junioren des Burger BC ihre Niederlagen-Serie beendet und mit einem 3 : 0 ( 2 : 0 ) -Heimsieg am Wochenende gegen den Haldensleber SC vorerst die Abstiegsränge der Staffel 1 verlassen.

Burg ( sku / rwe / okr ). Die B-Junioren des Burger BC bezwangen die SG HSC / Bebertal mit 6 : 3 und verschafften sich Luft zu den Abstiegsrängen. In der C-Jugend-Landesliga wurden am Sonntag die Spiele zwischen Borussia Genthin und MSV Preussen ( die Magdeburger bekamen aus krankheitsgründen keine spielfähige Mannschaft zusammen ) und zwischen Oebisfelde und Eintracht Gommern abgesagt.

A-Junioren, Landesliga

Burger BC –

Haldensleber SC 3 : 0 ( 2 : 0 )

Nach zwei klaren Niederlagen gegen Beetzendorf und Oschersleben konnten die AJunioren-Fußballer des Burger BC wieder drei Punkte einfahren. Gegen den Haldensleber SC gewann die Mannschaft von Trainer Christoph Wernecke mit 3 : 0 ( 2 : 0 ).

Das Team trat erneut ersatzgeschwächt an. Mit Kutzner, Wermuth, Jentzsch und Buchwitz fehlten vier Stammkräfte, so dass einige B-Jugendspieler aushelfen mussten. Dennoch zeigte der BBC den Willen, wieder einen Sieg einzufahren. Die Räume wurden eng gemacht und Libero Westhause hatte seine Abwehr im Griff. Mit einem mustergültigen Konter gelang nach 15 Minuten die Führung. Einen Abwurf von Keeper Chris Klein nahm Steven Fedrowitz auf und schickte Denis Klocke auf die Reise. Dieser bediente Ricky Miehle, der zum 1 : 0 verwandelte. Rund 15 Minuten später spielte Philipp Junghans einen Traumpass auf Dustin Nabel, der zum 2 : 0 vollendete. Bis zur Pause spielte sich die Partie zwischen den Strafräumen ab.

Nach Wiederanpfiff drehte der HSC auf und kam zu einigen Möglichkeiten, ohne Gefahr auszustrahlen. Nach 70 Minuten erkämpfte sich Nabel den Ball, lief auf das gegnerische Tor zu und konnte nur per Foul gebremst werden. Der Haldensleber sah dafür die Rote Karte. Damit war die Moral der Gäste gebrochen. Der BBC sorgte mit dem dritten Treffer für die Entscheidung. Junghans krönte seine Leistung mit dem 3 : 0. Bei besserer Chancenauswertung wäre ein höherer Sieg drin gewesen.

Burger BC : C. Klein – M. Westhause, S. Fedrowitz, M. Schlüter ( 80. P. Ritter ), J. Olze, D. Klocke, C. Krüger, P. Junghans, C. Schulz, D. Nabel ( 70. O. Klitsch ), R. Miehle

B-Junioren, Landesliga

Oscherslebener SC –

Borussia Genthin 1 : 0 ( 1 : 0 )

Die B-Junioren des FSV Borussia Genthin unterlagen trotz couragierter Leistung beim Oscherslebener SC mit 0 : 1 ( 0 : 1 ). Das Team wollte da weitermachen, wo es gegen Bismark ( 3 : 2 ) aufgehört hatte. Doch es kam anders, erzielte der OSC nach zwölf Minuten die Führung. Dabei sah die Borussenabwehr nicht gut aus. Es folgten einige Angriffe der Genthiner, die aber überhastet vergeben wurden.

In der zweiten Halbzeit wollten die Borussen mehr Druck ausüben, blieben aber im Abschluss glücklos. Oschersleben verlegte sich aufs Kontern und tauchte gefährlich vor dem Genthiner Tor auf. Torwart Rybaltschenko agierte aber sicher. Die Zeit lief den Borussen davon und Stürmer Kopp vergab die letzte Chance, noch einen Punkt zu entführen.