Genthin ( kga ). Im ersten Flutlichtspiel des Jahres bezwangen die Genthiner Oldies die Gäste aus Hohenwarthe mit 3 : 1 ( 1 : 0 ).

Auf dem gut bespielbaren Hartplatz besaß die Borussia die größeren Spielanteile. In der fünften Minute fing Marco Kampf einen Abschlag des Gästetorhüters ab und erzielte das 1 : 0. In Folge ergaben sich gute Chancen für Genthin, aber mangelnde Konzentration beim Abschluss und ein gut haltender Eintracht-Schlussmann verhinderten weitere Tore. Auf der Gegenseite fing die FSV-Abwehr die zu durchsichtig angelegten Angriffe der Gäste ab. Im zweiten Abschnitt vergaben die Borussen weitere Chancen, kamen erst durch einen Freistoß zum 2 : 0. Torschütze war Marco Walter ( 43. ). Der unermüdliche Einsatz der Eintracht wurde mit dem 1 : 2 ( 63. ) belohnt. Kurz vor Abpfiff erzielte Marco Klaukien das Tor zum 3 : 1-Endstand ( 68. ).

Borussia Genthin : Paschel – Pusau, Schwarz, Güssau, Kist, Walter, Mangelsdorf, Zenker, M. Kampf, Klaukien, Miehe ( H. Franke, R. Müller )