Möser ( tmä ). Am vergangenen Wochenende ermittelte der TC Möser seine Tennis-Vereinsmeister in den Klassen der Aktiven, der Senioren und der Jugend. Schon in der Vorrunde kam es zu vielen spannenden Begegnungen, in denen jeweils die Halbfinalisten ermittelt wurden. Bei den Damen schaffte es Claudia Rautmann trotz erheblichen Trainingsrückstandes ins Finale, in dem sie Martina Schwetge, die auch den Damen-40-Titel holte, unterlag. Rautmann hatte sich zuvor gegen Siebert durchgesetzt, Schwetge bezwang im Halbfinale die Jugendspielerin Lisa Ziehm.

Bei den Herren waren schon die Halbfinalbegegnungen nicht an Spannung zu überbieten. Tom Märtens setzte sich im Tiebreak des dritten Satzes gegen Axel Ludwig durch, Erik Bänecke bezwang knapp in drei Sätzen ebenfalls im Tiebreak Hansi Schwetge.

Das teilweise hochklassige Finale konnte der im nächsten Jahr in der Ostliga der Herren 30 aktive Erik Bänecke mit 6 : 4, 7 : 6 für sich entscheiden. Den Titel bei den Herren 40 holte Axel Ludwig.

Vereinsmeisterin der Jugend wurde Lisa Ziehm vor Anabell Engler, bei den Jungs sicherte sich Christian Dilly seinen ersten Titel.