Gommern ( jha ). Eintracht Gommern gab sich am Sonnabend in der zweiten Runde des Handball-Nordcups keine Blöße. Beim Vertreter aus der 2. Nordliga, dem Möckeraner TV II, gewannen die Ehlestädter verdient mit 31 : 13 ( 14 : 7 ). Erfolgreichste Torschützen auf der Seite des Gastgebers aus Möckern waren Pascal Germer und Denny Mache mit vier Treffern. Auf Gommeraner Seite traf Andreas Simon mit sechs Toren am häufigsten.

Zu Beginn der Partie hatte die gastierende Eintracht Probleme, sich auf die offensive 4 : 2-Abwehrformation der Möckeraner einzustellen. Im Angriff lief anfangs nicht viel zusammen. Möckern nutzte die Anfangsschläfrigkeit der Gommeraner und erzielte teils einfache Treffer aus dem Rückraum. Bis zum 4 : 4 hielt der Gastgeber gut mit. Nach 20 Minuten stand es 8 : 6 für Gommern und der Möckeraner Verbandsligareserve gelang in den letzten zehn Minuten der ersten Hälfte lediglich nur noch ein Treffer. Gommern fand zusehends immer besser ins Spiel und wurde im Angriff sicherer. Mit 7 : 14 verabschiedeten sich dann beide Teams in die Pause.

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die letzten zehn Minuten des ersten Durchgangs. Die Gäste spielten druckvoll nach vorn und kamen jetzt mehr und mehr über Tempogegenstöße zum Torerfolg. Erstmals beim 7 : 17 war ein Zehn-Tore-Vorsprung zustande gekommen. Gommern experimentierte in der Schlussphase viel und wechselte noch einmal kräftig durch. Bis aus die drei Torhüter konnte sich auch jeder eingesetzte Feldspieler in die Torschützenliste eintragen. Philipp Eckhardt wurde im Übrigen für das kommende Spiel beim MTV Weferlingen geschont. Beim Endstand von 13 : 31 pfiff das Schiedsrichtergespann Heinemann / Kothe die Partie ab und Gommern konnte ungefährdet in die dritte Runde des Nordcups einziehen.

Dieses Pokalspiel konnte für die Gommeraner noch einmal genutzt werden, um sich in Hinblick auf das anstehende Spitzenspiel in der nächsten Woche in Weferlingen warm zu werfen.

Möckeraner TV II : Bürger, Hager – Germer ( 4 ), Specht, Rechenberger ( 2 ), Weber ( 1 ), Dunkel ( 1 ), Leps, Schöne, Mache ( 4 ), Prehm ( 1 )

SV Eintracht Gommern : Bußmann, Hartung, Sindermann – A. Simon ( 6 ), Bomke ( 2 ), Willmann ( 2 ), Wetzel ( 2 ), Krieseler ( 4 ), D. Einwiller ( 2 ), Kaese ( 5 ), T. Einwiller ( 3 ), T. Simon ( 3 ), Zater ( 2 )