Burg ( wsc ). Am Wochenende findet die 3. Auflage des Roland-Cups auf der Anlage des TC Grün-Weiß Burg statt. Der Burger Roland Cup ist als Ranglistenturnier der Senioren eingestuft und wurde auch in den offiziellen Terminkalender des DTB aufgenommen. Insgesamt sind 37 Spieler aus 12 verschiedenen Vereinen, u. a. auch aus Berlin und Hamburg, am Start.

Hochkarätig ist das Teilnehmerfeld der Damen 40 mit der Nr. 1 von Sachsen-Anhalt Elke Thele, der Nr. 6 Christiane Wermuth ( beide TC GW Burg ) und der Nr. 7 vom TC Möser, Martina Schwetge, besetzt. Bei den Herren 50 hat die aktuelle Nr. 1 von Sachsen-Anhalt, Horst Wesemann vom TC Schönebeck seine Teilnahme zugesagt. Nicht chancenlos sind die Nr. 4 und 12 Karl-Heinz Fehle bzw. Curte Harmjanz vom gastgebenden TC Grün-Weiß. Leider musste der zweimalige Finalist der vergangenen Jahre, Michael Siebert, wegen Verletzung absagen.

Auch diesmal wird der Präsident des TVSA, Axel Schmidt, als Ehrengast erwartet. Das Turnier wird am heutigen Freitag in Burg um 15 Uhr eröffnet.