Brunau l Der Tabellenführer der Fußball-Kreisliga der D-Junioren, SV Eintracht Salzwedel II, gab sich im Auswärtsspiel beim SV Brunau keine Blöße und gewann am Ende knapp mit 1:0 Toren. Ben Furche markierte den goldenen Treffer. Durch diesen Sieg sind die Jeetzestädter weiterhin ungeschlagen. Es war bereits der 14 Sieg für die Eintracht. Die Brunauer bleiben weiter Vierter im Klassement.

Es war eine ausgeglichene Partie auf dem Brunauer Sportplatz. Beide Mannschaften neutralisierten sich, so dass die Begegnung zunächst zwischen den Strafräumen stattfand. Den ersten Schussversuch von Brunaus Felix Beindorf ging am Gäste-Kasten vorbei (15.). Auf der anderen, vier Minuten später, lag der Ball im Tor. Nach einem Abschlag von Eintracht-Keeper Simon Wäslemann überlupfte Ben Furche den herauseilenden Louis Becker. Chris Laube versuchte noch auf der Linie zuklären. Der Ball rutschte ihm über den Schlappen und landete zum 0:1 im Netz. Eine unglückliche Aktion des sonst starken Brunauer Kapitäns. Danach hätte es auch schon 0:2 stehen können. Doch Salzwedels Wilfried Diallo stand bei seinem Tor im Abseits - Glück für Brunau (21.).

Die Gastgeber spielten weiter gut mit und hatten in der 28. Minute den Ausgleich auf dem Fuß. Laube traf per Freistoß jedoch nur den Querbalken des Salzwedeler Tores. Es ging mit dem 0:1 in die Pause.

Im zweiten Spielabschnitt bekamen die Zuschauer das gleiche Bild wie in der ersten Halbzeit geboten. Beide Mannschaften agierten auf Augenhöhe und zwingende Möglichkeiten gab es wenige. In der 42. Minute spielte Furche Max Stappenbeck sehr gut frei. Doch der Eintracht-Spieler setzte den Ball am Tor vorbei. Auf der anderen Seite segelte ein Freistoß von Laube an Freund und Feind vorbei ins Aus.

Es blieb bis zum Schlusspfiff eine spannende Partie, bei der schließlich Salzwedels Reserve als Sieger hervorging.

SV Brunau: Becker - Beindorf, Kroth, Laube, Reimer, Subke, Wittig, Trothner, Campe (Bolle, Schulz).

Eintracht Salzwedel II: Wäslemann - L. Neumann, Weber, Diallo, Schermer, Wins, Furche, A. Neumann, Stappenbeck (Gunther, Polschnitzki).

Tor: 0:1 Ben Furche (19.).

Bilder