Halberstadt (bkr) l Im Nachwuchsbereich veranstaltet der Kreisfachverband Fußball Harz morgen die Turniere der D- und E-Junioren. Der letzte Titelträger wird am 8. März bei den G-Junioren gekürt.

Bei den D-Junioren, die ab 9 Uhr in der "Völkerfreundschaft" Halberstadt auf Torejagd gehen, ist der Kreismeister bereits gekürt. Neben Eintracht Osterwieck qualifizierten sich auch der Zweit- bis Viertplatzierte für das Hallen Masters, zusammen mit den höherklassigen Teams wird nun der Teilnehmer für die Landesmeisterschaften ermittelt. Heißeste Kandidaten auf den Mastertitel sind Einheit Wernigerode und Germania Halberstadt, die im Freien das Klassement der Landesliga anführen. Weiterhin sind auch der SV Stahl Thale, Quedlinburger SV I, Germania Wernigerode, die JSG Huy I, der SV Eintracht Osterwieck und der Blankenburger FV I dabei.

Die E-Junioren spielen ab 14 Uhr ihr Hallenmastersturnier, bei dem gleichzeitig der Kreismeister ermittelt wird. Die Zahl der Titelanwärter ist groß, allerdings dürfte die Favoritenrolle auch hier bei Germania Halberstadt liegen. Die Konkurrenten Germania Wernigerode II, der SV Germania Gernrode I, SV Eintracht Ostereick, FSV Grün-Weiß Ilsenburg, FC Einheit Wernigerode, Blankenburger FV und die JSG Nordharz I wollen aber den Kreisstädtern das Siegen schwer machen und selbst ihre Ansprüche anmelden.