Am Wochenende haben die Nachwuchs- und SeniorenkeglerInnen in der Disziplin Classic ihre Landesmeister von Sachsen-Anhalt ermittelt.

Halberstadt (esc/fbo) l Die Jungen trafen sich in Schkopau ("Nine Pins"), um ihre Besten zu ermitteln, während es bei den Senioren in Sangerhausen (Friesenstadion) um die Medaillen ging. In jeder Altersklasse hatten 16 SpielerInnen Startrecht, wobei am Sonnabend (Vorläufe) und Sonntag (Endläufe) über jeweils 120 Wurf gespielt wurde. Alle Starter wollten natürlich die Vorläufe überstehen und die Endläufe der besten Acht erreichen. Dies schafften aus dem Harzkreis vier Nachwuchskegler und eine Seniorenspielerin.

In der Altersklasse U14 (AK, 10 bis 14 Jahre) belegte Chris Rienäcker (Vorlauf 489, Endlauf 457, insgesamt 946 Kegel) vom Halberstädter Kegelsportverein Harmonie (HKSVH) den vierten Platz. Ihm fehlten 23 Kegel zum dritten Platz. Hier gewann Alexander Fuchs (Elsnigk, 1 001). Der zweite HKSVH Starter Jeremy Mertel (434) verpasste als Neunter den Endlauf nur knapp um neun Kegel. Bei den Mädchen gab es in dieser Altersklasse am Ende für Pia Holschumacher (470, 464, 934) und Lara Blumeyer (496, 406, 902) den fünften bzw. achten Platz. Landesmeisterin wurde hier Saskia Hartung (Schafstädt, 960).

In der AK U18 (15 bis 18 Jahre) gab es zwei Bronzemedaillen für die Harzer: Nathalie Niederberger vom SV Rot-Weiß Wernigerode (512, 524, 1036) und der Halberstädter Nicola Just (SKV Rot-Weiß Zerbst, 541, 530, 1071) wurden jeweils Dritte. Hier gewannen Anne-Kathrin Blume (Wolferode, 1 089) und Steffen Heydrich (Zerbst, 1 091) die Titel. Die Sieger und Zweiten (außer AK U14, männlich) qualifizierten sich für die Deutsche Einzelmeisterschaften, welche in Augsburg stattfinden.

Bei den Seniorinnen B schaffte Carola Roedat vom HKSVH den Endlauf und wurde am Ende (501, 490, 991) Fünfte. Ihre Teamkollegin Gabriela Herz, AK Seniorinnen A, landete mit 487 Kegeln auf dem neunten Platz. Ihr fehlten nur drei Kegel zum Erreichen des Endlaufes. Keine Chancen auf den Endlauf hatten in ihren Altersklassen Udo Kaiser (Wernigerode, 494), Wolfgang Herz (Rodersdorfer SV, 475) und Horst Voß (HKSVH, 438) mit zweistelligen Platzierungen. Hier waren gute 500-er Ergebnisse für die Medaillenvergabe gefragt. Thomas Große (Sangerhausen) wurde Landesmeister bei den Senioren A mit 1106 Kegeln und sorgte mit 582 Kegeln für den Bestwert aller Starter.

Bilder