Fußball l Osterwieck (bkr) Der SV Eintracht Osterwieck sucht zur Unterstützung und Ergänzung des Trainerteams für verschiedene Altersklassen ambitionierte und engagierte Nachwuchstrainer.

In der kommenden Saison nehmen sieben Nachwuchsmannschaften des Traditionsvereins, von den F- bis zu den A-Junioren, am Spielbetrieb teil. Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und der Begabung anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. "Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig", so Thomas Schulz, der mit Beginn der neuen Saison das Amt von Nachwuchsleiter Christian Orban übernehmen wird. Bei einer gewünschten Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen des DFB (Erwerb von Übungsleiterlizenzen) gewährleistet der Verein seinen Trainern und Trainerinnen volle Unterstützung.

Wer Interesse hat, beim SV Eintracht Osterwieck als Trainer oder Übungsleiter tätig zu werden, kann sich dort melden. Für eine erste Kontaktaufnahme stehen Christian Orban Telefon (039421) 7 59 37, Thomas Schulz, Telefon (039421) 7 53 44, Fußball-Abteilungsleiter Ulf Wagner oder der Vorsitzende, Uwe Reuer, gern zur Verfügung.