Halberstadt (fbo). Am Sonntag fand die vierte Auflage des Tangermünder Elbdeichmarathons statt.

Neben der Langdistanz wurden auch ein Halbmarathon, ein 10-Kilometer-Lauf, ein Schüler- und ein Kinderlauf angeboten.

Start und Ziel aller Wettbewerbe befanden sich in diesem Jahr erstmalig an der Hafenpromenade. Zu laufen war ein Halbmarathon-Rundkurs durch die malerische Elbauenlandschaft, der für den Marathon zwei mal absolviert werden musste.

An zahlreichen Verpflegungsstellen sorgten Helfer mit Getränken und Obst für den notwendigen Energienachschub. Zudem säumten viele Zuschauer die Strecke und feuerten die Läuferinnen und Läufer lautstark an.

In das große Starterfeld (515 Teilnehmer- Halbmarathon und 108 Teilnehmer- Marathon) hatten sich auch drei Halberstädter gemischt.

Roswitha Ahrens (MSV Eintracht Halberstadt) absolvierte die Halbmarathondistanz. Sie benötigte 2:10,35 h und belegte damit den ersten Platz in der Altersklasse W 65.

Marathon liefen Friedrich Sackmann (MSV Eintracht Halberstadt) in 4:38,28 h (erster Platz, AK M 70) und Jörg Zimmermann (Halberstadt) in 4:11,39 h, gleichbedeutend Platz 21 in der AK M 40.