Für eine kleine Überraschung haben die männlichen D-Jugend-Handballer des HT 1861 Halberstadt gesorgt. Im Spitzenspiel setzten sie sich mit 22:17 gegen den Tabellenzweiten aus Bernburg durch.

Halberstadt. Im Topspiel der Bezirksliga West besiegte der HT 1861 den bisherigen Tabellenzweiten SV Anhalt Bernburg und eroberte seinerseits den zweiten Platz.

Die Gäste aus Bernburg kamen mit breiter Brust nach Halberstadt. Die letzte Niederlage lag Monate zurück, kurioserweise fügte ihnen diese der HT aus Halberstadt zu.

Halberstadt schockte den Gast gleich zu Beginn mit konsequentem Umkehrspiel und führte schnell 4:1. Der Trainer der Bernburger reagierte mit einer frühen Auszeit, was seine Wirkung nicht verfehlen sollte. Beim Stand von 6:5 für die Halberstädter war der Anschluss wieder hergestellt. Die Gastgeber ließen sich aber nicht beirren und konnten durch Tore von Lucas Kohlmeister und Christoph Wolansky eine 11:7-Führung erzielen. Durch einen direkt verwandelten Freiwurf der Bernburger ging es mit einer Drei-Tore Führung (11:8) in die Kabinen.

Die Marschroute für die zweite Halbzeit war simpel: Aufbauend auf einer sicheren Deckung sollten die Angriffe ruhig vorgetragen und die sich bietenden Chancen gegen einen körperlich überlegenen Gegner genutzt werden. Diese Vorgaben wurden von den Domstädtern perfekt umgesetzt. Die Deckung um den starken Torhüter Schmetzko leistete Schwerstarbeit, wobei insbesondere Tommy Tympel und Joost Knackstedt dabei zu gefallen wussten. Im Angriff wurde taktisch klug und mit wenigen Fehlern agiert. Zudem wusste Robert Huber mit schönen Aktionen zu gefallen, so dass die Gäste den Rückstand nicht verkürzen konnten.

Am Ende stand ein umjubelter 22:17-Erfolg der HT-Jungen, bei denen Alexander Henke nach langer Verletzungspause sein Comeback gab, auf der Anzeigentafel.

Damit belegen die Halberstädter einen hervorragenden zweiten Platz und können damit - ein Sieg im letzten Saisonspiel in Elbingerode vorausgesetzt - an den Landesmeisterschaften von Sachsen-Anhalt teilnehmen.

HT 1861 Halberstadt: Schmetzko, Damman (TW); Nauen, Huber (6), Dietrich-Lange, Kiene, Kohlmeister (3), Klockau, Wolansky (8), Tzschachmann, Knackstedt (1), Tympel (1), Köhler (3), Henke, Gergele.