Wernigerode (ige). Ganz im Zeichen der Radsportler steht am Sonntag, 29. Mai, die "Bunte Stadt am Harz". Zu den 14. Wernigeröder Radsporttagen werden wieder Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet. Neben der Harzrundfahrt und den Altstadtrennen für Schüler und Senioren sind auch die Hobbyfahrer aus dem Harzkreis zum Start in Wernigerode aufgerufen.

"Erstmals wird in der Wernigeröder Innenstadt auch ein Rennen für Hobbyfahrer gestartet, unterteilt in die Altersklassen 18 bis 40 Jahre sowie ab 41 Jahre", kündigte Vereinschef Hans-Jürgen Ullrich an. "Beide Altersklassen starten gemeinsam, werden aber getrennt gewertet. Die jeweils sechs Erstplazierten erhalten eine Prämie und die drei besten Hobbyfahrer zusätzlich einen Pokal", so Ullrich weiter.

Gefahren wird über 30 Runden als Kriterium wobei jede dritte Runde gewertet wird. Start und Ziel befindet sich in der Albert-Bartels-Straße, der Start erfolgt 12.15 Uhr. Meldungen sind bis 22. Mai an die Mailadresse christian.herzog@ radsport-mv.de oder an Hans-Jürgen Ullrich, An der Ilse 17 in 38871 Wasserleben, Fax (039451) 63768 zu richten. Die Meldegebühr beträgt acht Euro und ist am Wettkampftag in der Startnummernausgabe zu entrichten. Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor dem Start mit einer Nachmeldegebühr von fünf Euro möglich.

Eine ausführliche Vorschau zu den 14. Wernigeröder Radsporttagen und der 61. Harzrundfahrt folgt in Kürze.

Zeitplan 14. Wernigeröder Radsporttage:

11 Uhr: Start 1. Rennen Wernigeröder Altstadtrennen der Schüler U10/11;

12 Uhr: Start 61. Harzrundfahrt - Straßenrennen für Männer BC-Klassen und Masters 2;

12.15 Uhr: Start 2. Rennen des Wernigeröder Altstadtrennens in der Hobbyklasse;

13:15 Uhr: Start 3. Rennen des Wernigeröder Altstadtrennens Masters 3 und 4;

ca. 15 Uhr: Zieleinlauf der Harzrundfahrt.