Fußball l Stendal (wse) Offizieller Trainingsauftakt für Fußball-Verbandsligist 1. FC Lok Stendal ist am Freitag um 18 Uhr am Hölzchen. Nach Begrüßung durch das Präsidium wird Trainer Sven Körner mit der Mannschaft eine lockere Trainingseinheit absolvieren.

Der Coach geht davon aus, dass er sein Team der Hinrunde dann weitestgehend wieder unter seinen Fittichen hat. Wie sieht es eigentlich um die im Heimaturlaub befindlichen Franzosen Christopher Luhaka, auch "Naldo" genannt, und Junior aus? "Ich gehe davon aus, dass sie am Freitag am Hölzchen sind", sagt Trainer Körner und ergänzt: "Zu Naldo hatte ich Kontakt. Er wird am Donnerstagvormittag vom Flughafen Schönefeld abgeholt und noch einen weiteren Franzosen mitbringen, der bei uns zur Probe vorspielen will."

Am Sonnabend (18. Januar) findet gleich das erste Lok-Testspiel 2014 im Freien statt. Kreisligist Schinner SV Eintracht mit Trainer Marc Teichert erwartet die Stendaler zum ab 14 Uhr anstehenden Vergleich.

Neben dem Hallenauftritt in Goldbeck beteiligte sich Lok (unter anderem mit vier A-Junioren) am vergangenen Wochenende am Hallen-Sparkassencup in Burg und wurde Siebenter. Sieger des Turniers war Preussen Magdeburg.