Berlin/Ilsenburg l In der 2. Bohlekegeln-Bundesliga, Staffel Süd-Ost hat der Stendaler KC am Wochenende beide Spiele verloren.

Am Sonnabend hieß es bei Union Oberschöneweide aber nur 2:1. Die Stendaler holten den begehrten Zusatzpunkt. Die Freude darüber war natürlich riesengroß.

Die Altmärker verloren insgesamt 5464 zu 5408 Holz. Bei der Wertung um den Zusatzpunkt hieß es am Ende 45:33.

Einen Riesen-Anteil an diesem Punktgewinn hatte Karsten Soisson, der überragende 921 Holz schob. Das war die Tagesbestleistung und brachte dem Team allein 12 Punkte. Dass ein Gastspieler einmal den Tagesbestwert spielt, ist im Bohlekegeln in dieser Klasse höchst selten.

Damit holten die Stendaler den im ersten Heimspiel verlorenen Zusatzpunkt wieder.

Einen Tag später hatten die Ostaltmärker beim KSC Ilsenburg - wie vorher erwartet - wenig Chancen. Sie gaben die Partie 5220 zu 5297 Holz klar ab.

Auch bei der Wertung um den Zusatzpunkt war für den SKC wenig zu machen.

Fünf Ilsenburger blieben mit ihrer Leistung über denen der Gästen. Der Stendaler KC verlor somit diese Wertung 51:27.

Nach diesen vier Spieltagen haben die Stendaler jetzt ein ausgeglichenes Verhältnis von 6:6. Der SV Binde aus der Westaltmark hat seinen beiden Heimspiele jeweils 3:0 und ist somit Tabellenvierter. Stendal steht auf Rang acht. Nachfolgend die Tabelle nach vier Spieltagen:

1. NKC 72 Berlin 4 2 2 3 186:126 9:3

2. KSC Ilsenburg 4 2 2 2 176:136 8:4

3. Union Oberschöneweide II 4 2 2 2 157:155 8:4

4. SV Binde 4 2 2 1 173:139 7:5

5. ESV Lok Seddin 4 2 2 1 163:149 7:5

6. Hertha BSC Berlin 4 2 2 1 159:153 7:5

7. VKC / FE 27 Spandau 4 2 2 1 157:155 7:5

8. Stendaler KC 4 2 2 0 153:159 6:6

9. SG Sparta / KSG Berlin 4 2 2 -1 152:160 5:7

BBC Neuruppin 4 2 2 -1 152:160 5:7

11. SG EBT Berlin 1952 4 2 2 -4 124:188 2:10

12. TuS Lu¨beck von 1893 4 2 2 -5 120 : 192 1:11