Handball l Mieste (tko) Eine weitere Spielrunde der Altherren-Handballer des KFV Altmark West ging am Sonnabend in Mieste über die Bühne. Und dabei ging es mehr als spannend zu, denn gleich drei Teams standen am Ende mit einer Bilanz von 6:2-Punkten an der Spitze. So musste das Torverhältnis entscheiden, und hier hatte die Mannschaft von Komet Solpke die Nase vorn. Förderlich wirkten sich dabei die deutlichen Siege gegen Oebisfelde (9:3) und gegen den VfB Klötze (12:7) aus. Auf Platz zwei landete dann die SG Neuferchau/Kunrau, die gegen den späteren Sieger sogar gewinnen konnte. Punktgleich Dritter wurde der SV Oebisfelde mit 27:24-Toren.

Ergebnisse: SG Neuferchau/K. - SV Oebisfelde4:7 HV Solpke/Mieste - VfB Klötze 078:8 SV Komet Solpke - SG Neuferchau/K.4:7 SV Oebisfelde - HV Solpke/Mieste7:5 VfB Klötze 07 - SV Komet Solpke7:12 SG Neuferchau/K. - HV Solpke/Mieste9:6 SV Oebisfelde - VfB Klötze 0710:6 HV Solpke/Mieste - SV Komet Solpke9:13 VfB Klötze 07 - SG Neuferchau/K.7:8 SV Komet Solpke - SV Oebisfelde9:3

Endstand: 1. SV Komet Solpke438:266: 2 2. SG Neuferchau/K.428:246: 2 3. SV Oebisfelde427:246: 2 4. HV Solpke/Mieste428:371: 7 5. VfB Klötze 07428:381: 7