Fußball l Oebisfelde (scf) Weiter in der Erfolgsspur bleiben in der Fußball-Bördekreisliga die Mannen vom 1. FC Oebisfelde. Die Schützlinge von Trainer Peter Böse gestalteten am Sonnabend ihr Heimspiel gegen die SG Velsdorf/Mannhausen knapp, aber verdient mit 1:0 (1:0) siegreich.

Die Kicker aus der Allerstadt lieferten sich mit der SG eine Partie auf Augenhöhe, die allerdings früh entschieden wurde. Bereits in Minute acht erzielte Philipp Günther das Siegtor für den FCO, der nun nach dem sechsten Saisonsieg im achten Spiel von der Tabellenspitze grüßt.

Günther Co. weisen 18 Zähler auf, werden allerdings dicht verfolgt von Concordia Rogätz, dem SSV Heinrichsberg und dem Bebertaler SV.

1. FC Oebisfelde: Matz - Francke, Bock, Mertens, Nothnick (60. Müller), Günther (86. Rothe), Jelitte (60. Blötz), Berger, Mieschke, Greco, Krohn.

Tor: 1:0 Philipp Günther (8.).