Fußball l Eichenweiler (su) Der SV Fortuna kam am 18. Spieltag der Landesliga Nord zu einem nie gefährdeten 3:0 (0:0)-Heimerfolg über die TSG Calbe. Beide Mannschaften taten sich im ersten Durchgang noch schwer, konnten sich keine nennenswerte Chancen erarbeiten. Doch die zweite Hälfte war gerade einmal vier Minuten alt, als Tom Kolodziej nach einer Freistoßablage zum 1:0 für den Gastgeber traf. Danach bestimmte dieser eindeutig das Geschehen, während die Gäste nun ohne Leidenschaft blieben. Doch erst in der Schlussviertelstunde konnten die Fortunen durch Isaac Bimenyimana (74.) und Dennis Baptist (80.) den Sieg klarstellen.

SV Fortuna: A. Heinrich - Kolodziej, Kreibe, T. Heinrich, Schönijan, Bimenyimana, Müller, Wichmann (65. Spieler), Speike (89. Lindner), Müller II, Windelband (77. Baptist)