Volleyball l Magdeburg (su) Am Abschlussspieltag der Landesoberliga der Frauen hat der MLV Einheit die Chance, mit Siegen in den zwei Heimspielen gegen den Tangermünder LV (3.) und den SV Rot-Weiß Weißenfels (9.) seinen siebenten Rang noch zu verbessern. Der bereits feststehende Landesmeister USC gastiert beim Tabellenachten VC Bitterfeld-Wolfen II. Auch der Rangsechste Magdeburger SV 90 ist auf Reisen, spielt im Duell der Tabellennachbarn beim Fünften SV Fortuna Ballenstedt. Der erste Aufschlag erfolgt jeweils um 10 Uhr.