Magdeburg l Zur Zeit werden die deutschen Jugendeinzelmeisterschaft (DEM) im Magdeburger Maritim Hotel ausgetragen. Ausrichter sind die deutsche Schachjugend (DSJ) und die Landesschachjugend Sachsen-Anhalt, unterstützt durch die Lotto-Toto GmbH.

Nach drei gespielten Runden in der Altersklasse U12 besitzt Bennet Biastoch (Aufbau Elbe) noch eine weiße Weste. Vereinskollege Jonas Roseneck musste sich hingegen schon einmal geschlagen geben, liegt mit zwei Zählern aber noch aussichtsreich im Rennen.

Ebenfalls zwei Punkte stehen bei Ole Zeuner (Schachzwerge Magdeburg) in der Altersklasse U10 zu Buche. Der Neunjährige schaffte dabei einen Sieg gegen den besser eingestuften Saalfelder Sebastian Grund, musste zuletzt aber die Überlegenheit von Niclas Hommel (Schachunion Berlin) anerkennen. Die beiden Schachzwerge Elina Heutling und Thadeus Mirschel kommen bisher auf jeweils einen Zähler.

Alles nach Plan verläuft bisher für Josefine Heinemann (Aufbau Elbe) in der Altersklasse U16-weiblich. Die beiden gespielten Runden konnte die Kaderspielerin für sich entscheiden. Wertzahlfavoritin Sonja Bluhm (SV Hofmeim) musste hingegen schon eine Punkteteilung abgeben.

Alle Informationen, wie Zeitplan, Ansprechpartner und natürlich die Partien können live im Internet unter www.dem2014.de auch von zu Hause verfolgt werden.