Die 18-jährige Irxleberin, Schülerin am Ökumenischen Domgymnasium in Magdeburg, ist schon eine feste Größe der Handballfrauen des BSV 93 Magdeburg. Die gastieren heute in der Mitteldeutschen Oberliga beim HC Burgenland. Annika Rips kam im Sommer vom HSV Haldensleben, wo sie noch in der 2. Mannschaft bzw. der A-Jugend spielte, zum BSV. Trainerin Marita Daum über die Rückraum-Mitte-Spielerin: "Annika besitzt Durchsetzungsvermögen und ist eine sichere Siebenmeterwerferin."