Das Jahr 2014 hielt auch für die Magdeburger Sportlerinnen und Sportler viele Höhepunkte und Siege, aber auch Niederlagen bereit. Lesen Sie heute Teil 3 unseres Jahresrückblickes, der, wie die Teile 1 und 2, nicht den Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

3. September: Fußball-Stadtpokalsieger TuS 1860 Magdeburg unterliegt in der 1. Runde des Landespokales dem Drittligisten Hallescher FC mit 0:5 (0:4) Toren.

5. September: Bereits zum 6. Mal führt der Magdeburger Nachtlauf durch die Innenstadt. Mehr als 3000 Sportbegeisterte waren dabei, brachten die Strecke vom Allee Center, an der Elbe entlang und über den Breiten Weg zurück zum Leuchten.

5. September: 159 Läuferinnen und Läufer gehen beim 25. Ottersleber Stundenlauf an den Start.

7. September: Der SCM erreicht gegen die bis dato ungeschlagenen Göppinger ein 32:32 (18:18) in eigener Halle.

7. September: Gelungener Saisonstart für die Hockeyspieler des MSV Börde beim 4:3 (3:2) daheim gegen den HC Lindenau Grünau aus Leipzig.

9. September: Die deutsche U21-Auswahl gewinnt in ihrem letzten EM-Qualifikationsspiel gegen Rumänien in der MDCC-Arena mit 8:0 (4:0) Toren.

9. September: 133 Dreierteams aus fünf Bundesländern geben dem 26. RIEMER-Trihlon am Barleber See einen würdigen Rahmen.

13. September: In der Hermann-Gieseler-Sporthalle findet das bereits 10. Down-Sportfest statt. Rund 200 Teilnehmer nehmen daran teil.

14. September: Der Magdeburg-Achter hat im Duell mit dem Städteachter von Halle die Gesamtführung auf 12:10 augebaut.

14. September: Der SCM gewinnt beim TSV Hannover mit 28:24 (12:13).

14. September: Aufbau Elbes U14 belegt bei den Norddeutschen Vereinsmeisterschaften Rang zwei.

20. September: Den Volleyballern des USC gelingt mit dem 3:2-Erfolg in Schöeiche ein Drittliga-Start nach Maß.

4. Oktober: Mit dem 16:3-Erfolg bei den Mattenfüchsen aus dem Saalekreis gelingt dem MSV 90 in der Ringer-Oberliga der dritte Sieg im dritten Kampf.

4. Oktober: Die zweite Mannschaft des SCM ist nach dem 36:29 (17:12) bei Lok Pirna neuer Spitzenreiter der 3. Liga Ost.

8. Oktober: Nach genau 100 Tagen im Amt steht FCM-Trainer Jens Härtel vor allem dank der Auswärtsschwäche seines Teams mit durchwachsener Bilanz da.

10. Oktober: Ursula Eulenstein vom Fermersleber SV gewinnt bei der Weltmeisterschaft im Bankdrücken bereits ihren zehnten Titel.

11. Oktober: Am vierten Galopprentag im Herrenkrug besuchen 2 500 Zuschauer die sieben Rennen.

11. Oktober: Nach dem 0:1 beim FSV Zwickau und der Randale einzelner Fan-Gruppen steht der 1. FC Magdeburg erneut negativ in den Schlagzeilen.

12. Oktober: Zum Start in die neue Saison in der Jugend-Bundesliga unterliegt Aufbau Elbe in Weißwasser mit 1:5.

12. Oktober: Der FSV und der HSV Magdeburg stehen gemeinsam verlustpunktfrei an der Spitze der Sachsen-Anhalt-Liga der Handballfrauen.

29. Oktober: Das war knapp: Vor 23 855 Zuschauern unterlieg der 1. FC Magdeburg in der 2. Runde des DFB-Pokales dem Erstligisten Bayer Leverkusen mit 4:5 (2:2, 1:1, 1:1) nach Elfmeterschießen.

1. November: Die Volleyballer des USC kletter n nach dem 3:1-Erfolg von Wriezen auf Rang drei der 3. Liga Ost.

1. November: Der 1. BC Magdeburg festigt durch den Auswärtssieg in Wriezen Platz eins in der 2. Bowling-Bundesliga Nord.

8. November: Mit dem 1:0-Erfolg beim BFC Dynamo ist der 1. FC Magdeburg in der Regionalliga Nordost zum dritten Mal in Folge siegreich.

8. November: Robert Stieglitz und Felix Sturm trennen sich im "Box-Kampf des Jahres" in Sturtgart Unentschieden.

9. November: Auch nach dem 7. Spieltag sind die Frauen des Magdeburger FFC in der 2. Fußball-Bundesliga Nord noch ohne Sieg, verlieren zu Hause gegen den FFV Leipzig mit 0:1.

15. November: Mit dem 15:6 gegen Schöneberg gelingt der WUM ein gelungener Einstand in die 2. Wasserball-Bundesliga Ost.

15. November: Die Frauen des Regionalliga-Aufsteigers USC zahlen weiter Lehrgeld, verlieren in eigener Halle gegen Blankenburg mit 0:3-Sätzen.

22. November: Die Ringer des MSV 90 gewinnen zum wiederholten Male die Oberliga Nord/Ost. Zum Abschluss feiert der MSV einen 12:6-Erfolg über die WKG Salzgitter.

3. Dezember: Franziska Hentke vom SCM gewinnt bei den Kurzbahn-Weltmeisterschaften über 200 m Schmetterling Bronze.

3. Dezember: Nach zehn Niederlagen gegen die Füchse Berlin in Folge feiert der SCM in der Handball-Bundesliga mit dem 30:26 (15:15) gegen die Hauptstädter wieder den ersten Sieg.

5. Dezember: Den C-Junioren des 1. FC Magdeburg gelingt in der Talenteliga Mitteldeutschlands ein 4:2 (1:1) über Hertha BSC. Es war das letzte Spiel von Trainer Carsten Müller, der zum 1. Januar zum FC Erzgebirge Aue wechselt.

6. Dezember: Auch Balingen kann den SCM nicht stoppen, unterliegt in Magdeburg mit 19:27 (6:11).

9. Dezember: Dem 1. FC Magdeburg gelingt mit dem 3:2 (1:1) beim 1. FC Union Berlin II der sechste Sieg in Folge.

12. Dezember: Die Otto Baskets verlieren in der 2. Bundesliga Pro B das Derby gegen die BSW Sixers aus Sandersdorf mit 50:60 Punkten.

12. Dezember: Doppel-Paralympicsiegerin Andrea Eskau (USC) wird zur Sportlerin des Jahres in Sachsen-Anhalt gewählt.

12. Dezember: Zum Jahresabschluss der Fußball-Verbandsliga unterliegt der MSV 90 Preussen in Arnstedt mit 1:2 Toren.

13. Dezember: Aufsteiger USC verliert das Topspiel gegen Spitzenreiter Schöneiche mit 1:3-Sätzen.

14. Dezember: Mit dem 28:22-Erfolg über Minden festigt der SCM Platz vier in der Handball-Bundesliga.

17. Dezember: Eine Ära geht zu Ende. Der BBC Magdeburg hat seine zweite Mannschaft mit sofortiger Wirkung vom Punktspielbetrieb der 1. Regionalliga Nord zurückgezogen.

20. Dezember: Beim HC Erlangen gewinnen die Bundesliga-Handballer des SC Magdeburg mit 28:19.

26. Dezember: Starker Jahresabschluss des SCM: Nach dem 38:32 zu Hause über den Bergischen HC siegt der Club im letzten Punktspiel des Jahres bei Friasch Auf Göppingen mit 36:33 und verteidigt damit den vierten Rang.

31. Dezember: Über 700 Läuferinnen und Läufer verabschieden beim 39. Magdeburger Silvesterlauf das Jahr 2014 auf sportliche Weise.